Archiv der Kategorie: Viele Länder – ein Treffpunkt

Stempelkarte für Kinder

Autorin: Melanie Schulz

Jedes Jahr bietet die Stadtbücherei Hilden verschiedene Veranstaltungen für Kinder und ihrer Familien an.  Damit auch jeder die Möglichkeit hat mal zu einer Veranstaltung zu gehen, sind diese an verschiedenen Tagen und Uhrzeiten.

Da den Überblick zu behalten ist echt schwer. Daher haben wir uns etwas ausgedacht, wo nicht nur die Veranstaltungen alle auf einem Blick zu sehen sind, sondern wo man auch noch doppelt „belohnt“ wird, wenn man zu einer Veranstaltung geht.

Wir haben nämlich eine Stempelkarte in der alle Termine für das ganze Jahr abgedruckt sind. In diesem Jahr sind das 42 Termine insgesamt.

Stempelkarte

Kamishibai, Bilderbuchkino, Kuschelkino, Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema und die Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid machen an sich schon viel Spaß. Aber nach jeder dieser Veranstaltungen gibt es einen Stempel in eure Stempelkarte. Und wenn dann 12 Stempel voll sind, gibt es von uns eine Überraschung. Was das ist, verrate ich natürlich nicht.

Wir haben zwar nun schon Ende März, aber es sind immer noch insgesamt 33 Termine offen. Da sollten die 12 Veranstaltungen doch kein Problem sein, oder? 😉

Der nächste Termin ist übrigens schon morgen. Um 16:30 Uhr findet in der 1. Etage „Kamishibai“ statt. Es wird eine schöne Geschichte erzählt und etwas für Ostern gebastelt. Wer noch keine Stempelkarte hat, kann sich die dann gerne bei uns holen.

Ich hoffe, wir sehen uns 🙂

Die kommenden Termine im Überblick:

März:

Mi. 28.03 um 16:30 Uhr –  Kamishibai

Do. 29.03 um 16:30 Uhr – Bilderbuchkino

April:

Do. 12.04 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Sa. 14.04 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 26.04 um 15:30 Uhr – Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

Mai:

Sa. 12.05 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 26.04 um 15:30 Uhr Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

Do. 17.05 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Do. 31.05 um 15:30 Uhr – Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

Juni:

Sa. 09.06 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 14.06 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Do. 28.06 um 16:30 Uhr – Bilderbuchkino

Juli:

Sa. 14.07 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 12.07 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Do. 26.07 um 15:30 Uhr – Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

August:

Do. 09.08 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Sa. 11.08 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 30.08 um 15:30 Uhr – Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

September:

Sa. 08.09 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 13.09 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Do. 27.09 um 16:30 Uhr – Bilderbuchkino

Oktober:

Do. 11.10 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Mi. 31.10 um 16:30 Uhr –  Kamishibai

Sa. 13.10 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 25.10 um 15:30 Uhr – Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

November:

Do. 08.11 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Sa. 10.11 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Mi. 28.11 um 16:30 Uhr –  Kamishibai

Do. 29.11 um 15:30 Uhr – Lichtspiel-Zeit: Family-Cinema

Dezember:

Sa. 08.12 um 11:30 Uhr – Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid

Do. 13.12 um 15:30 Uhr –  Kuschelkino

Mi. 19.12 um 16:30 Uhr –  Kamishibai

Do. 27.12 um 16:30 Uhr – Bilderbuchkino

 

 

Werbeanzeigen

Das größte Wörterbuch Hildens

Liebe Leser,

im Rahmen unserer Aktionswoche „Viele Länder – ein Treffpunkt“ in der Zeit vom 27. August bis 3. September 2016, wollen wir mit Eurer Hilfe das größte Wörterbuch Hildens erstellen.

Was ist zu tun?

  1. Kommt zu uns, nehmt Euch einen Klebezettel und einen Stift und sucht Euch einen Gegenstand in der Bibliothek aus.
  2. Schreibt den Begriff auf Deutsch oder einer anderen Sprache auf den Klebezettel.
  3. Klebt den Klebezettel auf den Gegenstand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf diese Weise können wir die Bibliothek gemeinsam in ein großes, dreidimensionales Bildwörterbuch verwandeln. Wetten, dass es kein größeres Wörterbuch in Hilden gibt?!

Bücherei-9632 (Small)

 

Hier noch die Flyer mit dem vollständigen Programm der Aktionswoche:
– Deutsch: Flyer Aktionswoche
– Englisch: Flyer Aktionswoche_Englisch

Schaut vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Beste Grüße
Claudia Büchel

„Living books“ – Begegnungen mit Menschen und ihren Geschichten

Liebe Leser,

es ist Euch sicherlich schon aufgefallen, seit Tagen kennen wir in der „Leseoase“ kaum noch ein anderes Thema als unsere Aktionswoche „Viele Länder – ein Treffpunkt“.

Heute möchte ich über eine Veranstaltung berichten, die mir ganz besonders am Herzen liegt: „Living books – Begegnungen mit Menschen und ihren Geschichten“. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 30.8.2016 um 19:30h bei uns in der Stadtbücherei statt.

Living Books Foto

In skandinavischen Bibliotheken hat es bereits jahrelange Tradition, sich ein „lebendiges Buch“ – also einen Menschen – zum Gespräch auszuleihen. Auch in Österreich ist dieses Veranstaltungsformat seit Jahren etabliert.

In Hilden warten am Veranstaltungsabend ganz unterschiedliche „living books“ darauf, entdeckt und entliehen zu werden. Nach einer kleinen Einführung und Vorstellungsrunde haben die Gäste die Möglichkeit mit einem „living book“ an einem der Tische ins Gespräch zu kommen. Nach rund einer viertel Stunde wird gewechselt. Nach einem weiteren Gespräch machen wir eine kleine Pause, es gibt die Möglichkeit ein Getränk zu erwerben. Danach gibt es ein weiteres Mal die Möglichkeit, eins der „lebenden Bücher“ kennenzulernen.

Für diesen Abend konnten wir ganz unterschiedliche Menschen gewinnen, die ihre Geschichte und Erfahrungen mit uns teilen möchten. Menschen, die vor langer Zeit nach Deutschland kamen und bei uns eine neue Heimat fanden, aber auch Menschen, die erst am Anfang dieses Weges stehen. Außerdem Menschen, die sich hauptberuflich oder ehrenamtlich für Flüchtlinge und Integration engagieren. Seit vielen Jahren oder erst seit der jüngsten Flüchtlingswelle.

Dieser Abend soll persönliche Gespräche zwischen Fremden ermöglichen. Fragen werden authentisch und aus erster Hand beantwortet, Vorurteile werden abgebaut, Gemeinsamkeiten gefunden, Brücken geschlagen, neue Kontakte geknüpft.

Ich freue mich auf viele anregende Gespräche und interessante Einblicke und Geschichten an diesem Abend.

Beste Grüße

Karin Lachmann

Wie schmeckt Deine Heimat?

Liebe Leser,

nur noch ein paar Tage, dann startet unsere Aktionswoche „Viele Länder – ein Treffpunkt“ (27. August bis 3. September). Zum Programm gehören auch viele Mitmach-Aktionen. Heute möchte ich Euch eine davon, die Rezeptkarten vorstellen, die Teil der Aktion „Mein Lieblingsrezept aus der Heimat“ sind.

Für die Rezeptkarten brauchten wir ein Logo, dafür malte eine Kollegin uns verschiedene Kochtöpfe.

Für die Rezeptkarten brauchten wir ein Logo, dafür malte eine Kollegin uns verschiedene Kochtöpfe.

 

Wir möchten wissen, wie Eure Heimat schmeckt. Nach Zimt, nach Curry, nach Zwiebeln oder Schinken? Ganz egal, bitte füllt einfach unsere Rezeptkarten aus oder lasst uns Eurer Lieblingsrezept auf anderem Wege zukommen. Die Blanko-Karten in deutsch und englisch legen wir während der Aktionswoche im Haus aus, die ausgefüllten Karten hängen wir an einer Wäscheleine im Erdgeschoss auf. Und nach der Aktionswoche werden wir alle Rezepte auf unserer Homepage online stellen, damit jeder das ausdrucken und ausprobieren kann, was ihn neugierig gemacht hat.

Rezept 2

Vom ersten, zweiseitigen Entwurf in DIN A6-Format haben wir uns zugunsten einer einseitigen Rezeptkarte in DIN A5 verabschiedet. Dabei ist das Logo, also der Kochtopf, von links nach rechts gewandert.

Wir sind gespannt auf Euer Lieblingsrezept aus der Heimat. Hier könnt Ihr Euch die Rezeptkarte in deutsch und die Rezeptkarte in englisch herunterladen.

 

Der Flyer mit dem vollständigen Programm der Aktionswoche findet Ihr hier:
– Deutsch: Flyer Aktionswoche
– Englisch: Flyer Aktionswoche_Englisch

Beste Grüße
Nina Krüger

 

 

 

 

Internationales Kinderfest am 27.08.2016

Liebe Kinder, liebe Eltern,

es gab schon einige Blogbeiträge über unsere Aktionswoche „Viele Länder – ein Treffpunkt“. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie wir hinter den Kulissen mit Hochdruck daran arbeiten, dass alles klappt und alle viel Spaß in dieser Woche haben. Der Startschuss der Aktionswoche fällt am Samstag, 27.08.2016 mit dem großen internationalen Kinderfest. Alle zwei Jahre veranstalten wir eine Party für die Kleinsten. Es gab schon eine „Lesestart-Party“, eine „Wiedereröffnungsparty“, eine „I-Dötzchen-Party“ … und dieses Mal werden wir international 🙂

Aktionen draußen

Was wir nicht schon alles organisiert haben. Vor ein paar Jahren gab es tatsächlich Ponyreiten bei einem der Aktionstage. Natürlich gab es meist auch eine Hüpfburg auf dem Nove-Mesto-Platz vor der Bibliothek.

Dieses Jahr gibt es (bei hoffentlich trockenen Wetter) viele weitere Aktionen draußen, denn das Spielmobil mit Mike Dörflinger und seinem Team ist mit dabei.

P1070446

 

 

 

 

 

 

 

 

Draußen finden noch weitere Aktionen statt:

IMG_1920 IMG_1913

 

 

Entenangeln & Seifenblasen für die Allerkleinsten und Spiele aus anderen Ländern können dort gespielt werden.

 

 

 

Achtung: Bewohner fremder Länder zu Besuch!

Da das Fest und die Aktionswoche das Motto „Viele Länder – ein Treffpunkt“ haben, haben wir auch Bewohner von Tatooine, Naboo oder Adumar eingeladen.

13567453_1056727034376584_1397697087119270585_n

 

Die kommen also auch und feiern mit! Auf der Collage zu sehen mit meinem Sohn, der sich schon sehr auf die Trooper freut.

 

 

 

 

 

Trubelige Bibliothek

In der Bibliothek ist natürlich auch eine Menge los. Damit sich das Verkleiden auch lohnt, wird Melissa Küster wie auch schon bei Star Wars Reads Day Kindergesichter schminken und in Marienkäfer, Tiger und Schmetterlinge verwandeln.

Die Kinder, die schon auf einer der letzten Partys bei uns waren, kennen das schon: wenn man eine Aktion „geschafft“ hat, dann bekommt man ein Stempel. Bei 3 Stempeln bekommt man eine Kleinigkeit. So ist es auch am 27. August. Bei diesen 4 Aktionen kann man sich einen Stempel abholen: Buttons, Fühlkisten, Kinderspiele, Bücherwurm-Basteln.

723

Die Bücherwürmer-Lesezeichen kennen die Kinder, die unseren Stand im Juni auf dem Künstlermarkt besucht haben. Nicht ganz leicht zu basteln, aber Mama oder Papa helfen doch bestimmt gerne mit, oder? 😉

Die Buttons, die sich die Kinder machen können, sind auch etwas ganz Besonderes. Faraj Younan, der am Mittwoch, 31. August um 16 Uhr auch als Vorleser für uns tätig ist, wird in arabischer Schrift die Namen der Kinder auf die Buttons schreiben.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, dank eines türkischen Buffets und der Grillwürstchen vom Spielmobil.

Was zum Lachen und lecker Eis

Wer in den letzten Jahren die Kinderfeste der Emir Sultan Moschee in Hilden besucht hat, kennt ihn vielleicht: den türkischen Eisverkäufer, bei dem man aufpassen muss, auch wirklich sein Eis zu bekommen. Samed Ülger verzaubert Groß und Klein mit seiner Eisshow. Da kann man die vom Lachkrampf verspannten Bauchmuskeln direkt mit dem leckeren Eis kühlen. Freut Euch drauf! Ich habe Tränen gelacht!

Es wird also einiges los sein, am Samstag, 27.08. von 15.00 bis 19.00 Uhr. Natürlich können auch Medien entliehen werden, man kann ins Internet gehen und wer weiß, vielleicht kann man ja auch das ein oder andere Schnäppchen machen 🙂

Weiter geht es dann ab Dienstag, 30. August mit vielen tollen, interessanten Aktionen – auch für Erwachsene! Besonders zwei Aktionen finde ich so schön, auf die möchte ich hier noch mal kurz hinweisen:

„Ich schenke dir ein Buch“, die in Kooperation mit der Buchhandlung Thalia (Mittelstraße 69) durchgeführt wird. Zwei Bücher, die sich zum Deutsch lernen eignen wurden ausgesucht. Eins ist für Kinder, das andere für Erwachsene. Bei Thalia kann man das Buch kaufen und bei uns abgeben. Wir verschenken das Buch dann an Flüchtlinge, die sich bei uns eine Kundenkarte ausstellen lassen (oder bereits eine haben) oder geben es weiter in eine Flüchtlingsunterkunft.

Die Wunschorangen„: Durch das Bilderbuch „Die Orangen hinter der Mauer“ kam die Idee eine Mitmach-Aktion zu gestalten. Jeder von uns hat einen Herzenswunsch. Und wenn man bei den „Wunschorangen mitmacht, kann der vielleicht auch in Erfüllung gehen. Ich glaube da ganz fest dran, meine Orange liegt schon bereit auf meinem Schreibtisch in der Bibliothek 😉

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher. Ob Groß oder Klein, Hauptsache, es wird gemeinsam gefeiert!

In diesem Sinne, beste Grüße

Nadine Reinhold

Wunschorangen oder: Habt Ihr einen Herzenswunsch?

Liebe Leser,

im Rahmen unserer Aktionswoche „Viele Länder – ein Treffpunkt“ in der Zeit vom 27. August bis 3. September 2016 gibt es zahlreiche Mitmach-Aktionen.

Die Aktion „Wunschorangen“ möchte ich Euch heute genauer vorstellen.

In dem Bilderbuch „Die Orangen hinter der Mauer“ von Ulf Stark und Anna Höglund wird die Geschichte von den Geschwistern Adham und Sulafa erzählt. Die Kinder sind durch eine Mauer von dem Haus, in dem sie früher lebten, getrennt und sehnen sich nach den Orangen im Garten. Der große Bruder versucht an die Orangen zu kommen und auf diese Weise die Sehnsüchte und den Herzenswunsch der kleinen Schwester zu erfüllen.

Bücherei-9632 (Small)

Daraus entstand die Idee zu dieser Mitmach-Aktion. Denn wir alle haben einen Herzenswunsch. Vielleicht geht er auf diese Weise in Erfüllung? Ob wir uns den Weltfrieden oder ein harmonisches Miteinander wünschen oder einfach nur endlich besseres Wetter. Jeder Wunsch ist richtig und wichtig. Nur der Urheber kennt den Inhalt seiner Orange. So sind alle Früchte im Baum verschieden mit ihren eigenen inneren Werten. Von außen aber sind alle gleich.

Im Foyer wird ein großer Baum stehen. Dieser soll im Laufe der Woche mit vielen „Wunschorangen“ geschmückt werden. Jede Orange symbolisiert dabei einen Herzenswunsch.

Was ist zu tun?

  1. Denkt an Euren Herzenswunsch und schreibt ihn auf einen kleinen Zettel.
  2. Wickelt Euren Wunsch in Zeitungspapier ein.
  3. Wickelt nun das orangene Papier um das Zeitungspapier.
  4. Fragt an der Information nach einer Stecknadel.
  5. Steckt ein grünes Blatt und einen Faden mit der Stecknadel an der Orange fest.
  6. Hängt Eure Wunschorange an den Wunschbaum.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die positive Energie dieser Wünsche soll unsere Aktionswoche begleiten.

Hier noch die Flyer mit dem vollständigen Programm der Aktionswoche:

 

Beste Grüße

Karin Lachmann

Ich schenke dir ein Buch

Liebe Leser,

im Rahmen unserer Aktionswoche „Viele Länder – ein Treffpunkt“ in der Zeit vom 27. August bis 3. September 2016 gibt es zahlreiche Mitmach-Aktionen.

Eine davon ist die Aktion „Ich schenke dir ein Buch“, die wir in Kooperation mit der Buchhandlung Thalia durchführen. Es geht darum, jemandem eine Freude und ein Geschenk zu machen, welches er sich selbst nicht leisten kann.

Dafür haben wir uns für zwei Bücher zum Deutsch lernen entschieden. Eins ist für Kinder, das andere für Erwachsene. Wähle eins der beiden Bücher aus und kaufe es in der Thalia-Filiale in Hilden. Die Buchhandlung hat beide Titel vorrätig. Dann gib das gekaufte Buch bei uns in der Stadtbücherei ab. 20160715_121956

Alle geschenkten Bücher geben wir an Flüchtlinge bei uns im Haus weiter oder bringen sie in eine Flüchtlingsunterkunft.

Auf diese Art machst du nicht nur jemand anderem ein Geschenk, sondern auch dir selbst. Mit dem Gefühl, jemandem eine Freude gemacht zu haben.

Hier noch der Flyer mit dem vollständigen Programm:

Wir würden uns freuen, wenn du an der Aktion und unserem Programm der interkulturellen Woche teilnimmst.

Beste Grüße,

Roxana Wall