Interview mit unserem Ehrenamtler Steffen Goertz

 

Autorin: Iris Bollwerk

Wie sind Sie darauf gekommen, ehrenamtlich in der Stadtbücherei Hilden zu arbeiten?

Wir haben in der Schule ein Wahlfach „Ehrenamt“, welches ich gewählt habe. Ich habe dieses Fach gewählt, weil ich gerne Erfahrungen sammeln wollte, die ich bisher noch nicht gesammelt hatte. Nach einigen Überlegungen kam ich zum Entschluss, dass ich es spannend finden würde in die Welt der vielen Bücher einzutauchen und in der Bücherei zu helfen.

Wie oft sind Sie in der Stadtbücherei und wie lange?

In dem Zeitraum von den Herbstferien bis zu den Sommerferien bin ich 22 Wochen für je 2 Stunden in der Woche. Insgesamt sind es dann 44 Stunden.

Welche Tätigkeit gefällt Ihnen hier besonders gut bei der ehrenamtlichen Tätigkeit?

Besonders Freude bereitet mir das Vorbereiten des Buchverkaufs. Bei dieser Aufgabe muss ich abschätzen, welche Bücher ich noch bereitstellen muss, da Bücher für alle Altersklassen im Verkauf angeboten sollen.

Welche Tätigkeit mögen Sie gar nicht?

Es gibt keine Tätigkeit, die mir nicht gefällt. Das Einstellen und Sortieren von Büchern erfordert eine hohe Konzentration und ist somit anstrengender.

Können Sie sich auch vorstellen irgendwann in der Bibliothek zu arbeiten? Oder wo würden Sie sonst gerne arbeiten?

Ein beruflicher Weg in der Bibliothek ist für mich gut vorstellbar. Sonst möchte ich gerne bei der Deutschen Bahn arbeiten. Dort würde ich gerne eine Ausbildung als Bordgastronom oder Kaufmann für Verkehrsservice machen. Der Beruf als Lokführer würde mich auch interessieren.

Lesen Sie auch und wenn ja, was lesen Sie?

Ja, ich habe vor kurzem den siebten Band von Harry Potter zu Ende gelesen. Nun lese ich den neunten Band aus der Reihe „Kluftinger“.

Was haben Sie für Hobbys?

Ich mag gerne Gesellschaftsspiele. Außerdem bereitet mir das Lesen Freude. Im Fernsehen schaue ich häufig Dokumentationssendungen.

Sprechen Sie in der Schule auch über Ihre Erfahrungen von der ehrenamtlichen Tätigkeit oder/und müssen Sie einen Bericht darüber schreiben?

Im Fach „Ehrenamt“ sprechen wir z.B. über verschiedene Einrichtungen und den Wert von Ehrenamt. Außerdem werden wir gefragt, wie zufrieden wir mit der ehrenamtlichen Tätigkeit sind. Einen Bericht müssen wir nicht schreiben.

Wir wünschen Herr Goertz noch viel Spaß bei seiner ehrenamtlichen Tätigkeit hier, bedanken uns für die Hilfe und für das Interview.

 

 

Werbeanzeigen

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: