Üben mit dem Evac Chair

 

Autorin: Birgit Halfkann

Liebe Leser,

vielleicht habt Ihr an den Informationsplätzen im 1. und 2. Obergeschoss schon einmal unsere gelb verhüllten Evac Chairs gesehen. Die werden bei einem Evakuierungsfall in der Bibliothek gebraucht, wenn der Aufzug nicht mehr benutzt werden kann oder darf, sich aber gerade dann eine Person im Rollstuhl oder mit Gehbehinderung  in einer der beiden Etagen aufhält. Diese Person muss dann mit dem Evac Chair in Sicherheit, sprich: aus dem Haus gebracht werden.

Damit das auch klappt, trainieren einige KollegInnen und ich regelmäßig, wie das Gerät zu benutzen ist. Der Reihe nach wird der Evac Chair auseinander geklappt, damit im Ernstfall nicht lange überlegt werden muss und die nötigen Handgriffe sitzen. Eine/r von uns setzt sich auf den Stuhl, wird vorschriftsmäßig festgeschnallt und alle probieren aus, wie im „Echtfall“ eine Person die Treppe hinunter gebracht werden muss.
Am Anfang hatten wir alle Scheu, den Evac Chair mit Schwung auf die Treppenstufen zu schieben,
sowohl diejenigen, die schieben mussten als auch diejenigen, die als „Versuchsperson“ auf dem Stuhl herhalten mussten: wir hatten das Gefühl, der Stuhl  rutscht gleich runter bis ans Ende der Treppe und ist nicht mehr zu halten. Das stimmt natürlich nicht. Der Evac Chair hat Gleitriemen und ist so konstruiert, dass diese ein Abrutschen verhindern. Aber wenn man auf dem Stuhl sitzt und schaut von oben die Treppe hinunter… Da braucht es doch ein bisschen Mut…
Am Anfang ist es auch recht schwierig, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie der Stuhl anzufassen ist, damit das „Rutschen“ über die Treppenstufen nicht „ruckartig“, sondern „gleitend“ erfolgt. Und beim „Schieben“ auf den Zwischenetagen, bei dem  man den Stuhl plus Mitfahrer zur nächsten Treppe bringen muss, ist doch einiges an Kraft nötig.
Zum Ende der Übung klappt jede/r den Stuhl wieder zusammen und die nächste Person ist an der Reihe mit: Stuhl aufklappen, eine Etage das Treppenhaus hinunter, den Stuhl wieder zuklappen usw.

Bald ist es wieder so weit, unser nächster Übungstermin steht an. Wir üben weiter und hoffen, dass es es nie wirklich zu einem Ernstfall kommen wird.

Werbeanzeigen

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: