Mein liebstes Sommeressen

Liebe Leser,

jetzt im Sommer hat man ja im allgemeinen eher Lust auf ein leichtes, frisches Essen und nicht so sehr auf Deftiges. Ich esse daher im Sommer sehr gerne Salate in allen Variationen und viel frisches Obst. Seit ein paar Jahren ist mein liebstes Sommeressen ein Salat aus Wassermelone, Schafskäse und frischer Pfefferminze.

Das Tolle an diesem Salat, er ist blitzschnell zubereitet und man braucht kein kompliziertes Rezept. Einfach Wassermelone und Schafskäse in mundgerechte Stücke schneiden, frische Pfefferminze, gehakt oder gezupft dazu, vermengen, fertig! Ein Dressing ist nicht nötig. Einfach nur diese drei Zutaten. Diese Kombination klingt im ersten Moment etwas merkwürdig, aber zusammen schmeckt es einfach phantastisch! Der würzig-salzige Geschmack des Schafskäses zusammen mit der fruchtigen Süße der Wassermelone harmoniert vortrefflich. Und die Frische der Pfefferminze gibt noch den letzten Pfiff. Mehr Sommer geht nicht auf dem Teller. Und dieser Salat macht richtig satt. Ich könnte mich im Moment fast ausschließlich davon ernähren.

Als ich diesen Salat zum ersten Mal bei einer Freundin auf dem Teller hatte, war ich sehr skeptisch ob das schmecken kann. Aber nach ein paar Bissen habe ich mich gefragt, warum ich dieses in der Türkei weit verbreitete Essen erst jetzt kennen lernen darf. Seit dem habe ich diesen Salat auch vielen Freunden und meiner Familie serviert. Die Reaktionen sind immer gleich. Anfangs Verwunderung und Skepsis, dann vorsichtiges Probieren und schließlich Begeisterung.

Also nur Mut, einfach mal probieren und begeistert sein.

Mit besten Grüßen

Karin Lachmann

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: