Ein Blick in die Ausbildung zum FaMI

Liebe Leser,

bekanntlich vergeht die Zeit wie im Flug und ehe man sich versieht ist sie -fast- schon wieder vorbei. Genauso ergeht es mir im Moment mit meiner Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, die ich vor knapp drei Jahren in der Stadtbücherei Hilden begonnen habe. Mittlerweile habe ich viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln können, weshalb es für mich endlich einmal Zeit wird, Euch meine Ausbildung und Arbeitsabläufe näher zu bringen. 😉

Der Ausbildungsberuf mit Fachrichtung Bibliothek hat mich von vornherein angesprochen. So gehören neben verwaltenden und organisatorischen Aufgaben auch der Umgang mit den verschiedensten und angesagtesten Medien sowie der direkte Kontakt mit den Kunden zum festen Bestandteil des Berufs mit dazu.

Während meiner Ausbildung durchlaufe ich im Wechsel mehrere Ausbildungsstationen, die mir den gesamten Arbeitsablauf einer modernen Bibliothek näher bringen. Dabei erlerne ich Arbeitsschritte von der Erwerbung neuer Medien bis hin zu deren Erschließung und Präsentation im Bestand. Mir wird zunächst erklärt, welche Kriterien bei der Erwerbung von Medien von Bedeutung sind und wie eine Bestellung gemacht wird. Die bestellten Medien werden anschließend im Rahmen der Lieferungskontrolle auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft. Die Medien werden in einem nächsten Schritt im Bibliothekskatalog erfasst, damit diese über den Onlinekatalog recherchierbar sind. Die Medien erhalten Standortaufkleber, um diese im Regal auffindbar zu machen. Die fertig bearbeiteten Medien werden zum Schluss den Kunden im Bestand gesondert präsentiert, z.B. auf Ausstellern im Regal.

Im Benutzungsdienst nehme ich Benutzerfragen entgegen und erteile Auskunft zu diversen Anfragen. Dabei helfe ich den Kunden bei der Recherche im Onlinekatalog sowie in speziellen Fachdatenbanken weiter. Zudem erfasse ich Neuanmeldungen und erkläre den Kunden die Angebote und Räumlichkeiten der Bibliothek. Darüber hinaus zeige ich die Selbstverbuchung ausgeliehener Medien und berate die Kunden bei der Medienauswahl. Dabei habe ich es aber nicht nur im klassischen Sinne mit Büchern zu tun, sondern gerade auch mit elektronischen Medien wie Blu-ray Discs, MP3-CDs, Games oder E-Books. Bei letzteren übernehme ich sogar schon persönliche Schulungen für Kunden und kann ihnen so auch die digitalen Nutzungsmöglichkeiten, die eine Bibliothek anbietet, vermitteln.

Im Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit bin ich verantwortlich für die Gestaltung von Plakaten und Handzetteln für die kommenden Veranstaltungen sowie für Flyer und Broschüren über die Angebote und Nutzungsmöglichkeiten der Bibliothek. Hinzu kommen Veranstaltungen, die es zu planen und vorzubereiten gilt. Ein persönliches Highlight für mich ist, dass ich die Gaming-Veranstaltungen schon während meiner Ausbildung eigenverantwortlich betreuen und durchführen darf.

Die Berufsschule findet zweimal die Woche statt. In berufsspezifischen Fächern wie Spezielle betriebswirtschaftliche Lehre, Deutsch-Kommunikation oder Rechnungswesen wird mir neben dem praktischen auch das theoretische Wissen für den Beruf vermittelt. Nach drei Jahren Ausbildung erfolgt die Abschlussprüfung.

Gegen Ende meiner Ausbildung kann ich sagen, dass meine Entscheidung für die Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste die richtige war. Mir wird deutlich, dass es sich hierbei um einen sehr aktuellen und zeitgemäßen Beruf handelt.

Wegen der vielen verschiedenen und faszinierenden Tätigkeitsbereiche und der Möglichkeit, sich immer mit den neuesten Medien auseinander setzen zu können, habe ich wirklich das Gefühl, meinen Traumberuf gefunden zu haben.

Bis zum nächsten Mal,

Andreas Umbrich

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: