Qwixx

Liebe Leser,

vor einiger Zeit habe ich schon mal geschrieben, dass mein Mann und ich gerne Gesellschaftsspiele spielen. Damit wir Abends auch spontan und zu zweit spielen können, brauchen wir dafür natürlich Spiele, die gut zu zweit zu spielen sind und trotzdem Spaß machen.

Im Moment spielen wir gerne das Spiel „Qwixx“.  Das Spiel erinnert am Anfang etwas an Kniffel, aber hat mehr taktische Züge.

Qwixx

Das Spiel besteht aus 6 Würfeln, davon sind zwei weiß und dann jeweils einer in Gelb, Blau, Rot und Grün. Die Spieler würfeln zwar abwechselnd können aber sowohl bei dem eigenen Wurf als auch bei dem Wurf des Gegnern Punkte auf seinem Punktezettel eintragen. Gewinner ist wie meistens der mit den meisten Punkten. In unserem Fall meistens ich 😉

Der Ablauf:

Der erste Spieler würfelt mit allen 6 Würfeln. Jetzt dürfen beide Spieler auf ihrem Punktezettel die Summe der beiden weißen Würfel eintragen. Danach darf dann der aktive Spieler noch die Summe eines weißen und eines farbigen Würfels ebenfalls eintragen. Schön ist dabei, dass der aktive Spieler mindestens eine Zahl eintragen muss, sonst gilt das als Fehlwurf. Der andere Spieler darf dagegen die Summer der weißen Würfen eintragen, muss aber nicht.

Hört sich einfach an. Ist es aber nicht. Auf dem Punktezettel fangen die Zahlen in Rot und Gelb bei der Zahl 2 an und Enden mit 12. Bei Blau und Grün ist es aber genau andersrum. Der Clou bei der Sache: Wenn man eine Zahl angestrichen hat, dürfen die Zahlen links von der angestrichenen Zahl NICHT mehr angestrichen werden.

Und irgendwann werden die Zahlen, die man noch anstreichen darf immer weniger. Blöd nur wenn der Würfel immer nur die falschen Zahlen zeigt 😦

Am Ende zählen nicht die angestrichenen Zahlen selber sondern nur die Anzahl der angestrichenen Zahlen pro Farbe. Und für die Fehlwürfe (die teilweise recht zahlreich sind) gibt es natürlich Punktabzug.

Im ganzen macht das Spiel sehr viel Spaß. Man braucht Glück um die richtigen Zahlen zu würfeln (oder würfeln zu lassen), muss sich aber gleichzeitig auch überlegen ob man die gewürfelte Zahl auch anstreichen will.

Ich hoffe ich habe euch jetzt etwas neugierig gemacht.

Beste Grüße

M. Schulz

 

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Ein Kommentar zu “Qwixx

  1. Birgit Weber 24. April 2017 um 09:23 Reply

    Mir gefällt das Spiel auch gut. Gibt es in mehreren Versionen, eine kleine, günstige und auch eine augenfreundliche für Grobmotoriker… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: