Aufbruch in neue Galaxien

Liebe Leser,

kennt ihr das? Ihr habt das Gefühl euren eigenen Geschmack gut einschätzen zu können und plötzlich kommt dieses eine Buch, dieses eine Spiel, dieser eine Film und öffnet euch die Augen zu einem Genre das euch vorher völlig suspekt war?
So ging es mir vor einigen Jahren mit dem Thema Science Fiction. Sicher, ich habe die Star Wars Filme gesehen und auch gemocht aber ansonsten war das Thema Raumschiffe und Aliens eher eines das mich kalt gelassen hat.
Und dann kam die Computerspiel-Serie Mass Effect und veränderte alles.

Vor etwa sieben Jahren habe ich den zweiten Teil der Serie in die Finger bekommen und war sofort begeistert – noch heute spreche ich über mein Raumschiff und meine Crew, jegliche Skepsis gegenüber dem fremdartigen Setting im Weltraum war wie weggefegt und das auch nachhaltig.
Schließlich hat die Serie auch einige Romane zu bieten – was mir als Bücherwurm überaus gelegen kommt, versteht sich – und es hat vor allem eine gewisse Hemmschwelle entfernt mich auch mit dem Genre an sich auseinander zu setzen.
Wo vorher noch ein gewisses Zögern war greife ich heute ohne zweimal zu Überlegen nach Star Wars Romanen und nach langer Zeit auch endlich der Fortsetzung von Douglas Adams Kultbuch „Per Anhalter durch die Galaxis“ die ich um nichts missen wollen würde, aber auch anderen Geschichten die in der Abteilung stehen vor der mir vorher etwas gegraust hat.

ME Kopie

Ohrringe, Check. Omnitool, Check. Zu viele Filter, Check. Zurück ins All also 🙂

Mit ungebrochener Begeisterung habe ich entsprechend auf die Veröffentlichung von Mass Effect: Andromeda gewartet – und heute ist es so weit! Die 10 Stunden Vorab-Spielzeit waren so schnell aufgebraucht, dass ich mehr als dankbar bin heute endlich ohne Beschränkung die unbekannte und ferne Andromeda-Galaxie zu erforschen und als neues Zuhause zu erschließen.

So, wie mir diese Spiele-Serie ein komplettes Genre erschlossen hat. 🙂
Habt ihr ähnliche Offenbarungen erlebt? Wenn ja welche? Falls nicht – traut euch, es lohnt sich!

Viele Grüße aus dem Weltall,

Nina Bullendorf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: