Statistik – Rückblick 2016

Liebe Leser,

inzwischen ist es Tradition, dass ich Euch hier im Blog einen Rückblick auf das vergangene Jahr gebe. Auch für 2016 habe ich deshalb einige – hoffentlich – interessante Zahlen für Euch zusammen getragen:

  • Knapp 150.000 Personen haben uns im vergangenen Jahr besucht. Viele Schülergruppen lernen regelmäßig bei uns und auch die Flüchtlinge und ihre Betreuer nutzen unsere vielfältigen Angebote.
  • Jedes Buch oder CD, Zeitschrift, Spiel etc. wurde 2016 im Durchschnitt sogar 6,3 Mal ausgeliehen (2015: 6,1).
  • 1.181 Personen haben sich neu angemeldet. Die meisten davon auf Grund einer Empfehlung von Freunden oder der Familie.
  • Wir haben 7.765 neue Medien für Euch eingearbeitet (im Januar folgten weitere aus den Bestellungen von Dezember) und 9.963 gelöscht, weil sie zu alt waren oder nicht mehr ausgeliehen wurden.
  • Ihr scheint wunschlos glücklich mit uns zu sein 😉 denn es wurden „nur“ 361 (2015: 387) Anschaffungsvorschläge abgegeben. Davon 113 für Romane und 57 für Musik-CDs.
  • Bei der Einarbeitung der Neuanschaffungen haben wir noch mal einen Schlag zugelegt. Durchschnittlich benötigen wir von Lieferung bis zur Ausleihe der Medien 5,6 Tage (2015: 7,4). Die Wochenenden wurden dabei mit berücksichtigt! Ganz schön flott, oder?
  • Das bei uns immer ganz schön was los ist, bekommt Ihr ja mit. Im vergangenen Jahr haben wir 455 Veranstaltungen durchgeführt (2015: 381), an denen  7.464 kleine und große Bibliotheksfans teilgenommen haben. 76 Veranstaltungen waren speziell für Kindertageseinrichtungen und Schulen.
  • Neu eingeführt haben wir die Veranstaltungsreihen „Kamishibai“ (als freie Veranstaltung), „Faraj liest vor“, „Kuschelkino“ und „Family-Cinema“.
  • Außerdem gab es eine Aktionswoche unter dem Motto „Viele Länder – ein Treffpunkt“, inklusive großer Kinderparty.
  • Weiterhin leiht Ihr bei uns besonders gerne Kinderfilme, -CDs und -bücher,  Romane, Hörbücher und Spielfilme für Erwachsene, Ratgeber zu Persönlichkeit & Gesellschaft und Computerbücher aus.
  • Die BIBNET-Onleihe erfüllt uns mit Stolz: Genau 113.496 E-Medien wurden in den 9 Bibliotheken im Kreis Mettmann herunter geladen (2015: 104.155).
  • Seit dem vergangenen Jahr haben wir ein schriftliches Social-Media-Konzept. Neben unseren „alten Hasen“ Facebook, Twitter und dem Blog sind wir nun auch bei Instagram aktiv und per WhatsApp erreichbar.
  • Momentan arbeiten 15 Personen in der Stadtbücherei, davon 1 männlicher (-1). Nur 3 Kolleginnen arbeiten in Vollzeit, alle anderen mit 10 bis 35 Wochenstunden.
  • Fortbildungen sind bei uns sehr wichtig und so hat jedes Teammitglied im vergangenen Jahr durchschnittlich 50 Fortbildungsstunden absolviert.
  • Auf der Verwaltungsetage konnten wir eine zusätzliche Wand einziehen und haben nun einen Besprechungsraum, den wir mittags auch als Pausenraum nutzen können.
  • Mit „Willkommen in Hilden“ haben wir einen neuen Bereich im 2. Obergeschoss eingerichtet mit Literatur zum Deutsch lernen und Infos über Deutschland und Hilden.
  • Im Dezember haben die Vorarbeiten für die automatisierte Außenrückgabe begonnen, die im 1. Quartal 2017 in Betrieb gehen wird.
  • Das Beste zum Schluss: Unser absolutes Highlight war selbstverständlich unsere Auszeichnung zur „Bibliothek des Jahres 2016“. Wow, was waren wir davon überwältigt und wie hat das unseren Alltag durcheinander gewirbelt.

Weil ein Bild mehr als 1.000 Worte sagt, hier jetzt der Rückblick des Jahres in Bildern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Beste Grüße
Claudia Büchel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: