Ab aufs Eis! ;-)

Liebe Leser,

auch wenn der Winter teils sehr kalt ist und es recht früh dunkel wird, gibt es auch zu dieser Jahreszeit viele Möglichkeiten, seine Freizeit draußen an der Luft zu verbringen.

Ich persönlich besuche in den Wintermonaten gerne die nah gelegene Eisbahn, auf der ich mit meinen Schlittschuhen ein paar Runden drehen kann. Da ich im Sommer öfters auf Inlineskates unterwegs bin, fällt mir der Umstieg auf die Schlittschuhe auch gar nicht schwer.

Natürlich  muss man kein Profi auf dem Eis sein und irgendwelche Tricks vorführen können, um das Eis betreten zu dürfen.  Es reicht völlig aus, sich halbwegs von A nach B zu bewegen. Zwischendurch hinzufallen gehört zum Eislaufen genauso dazu wie wieder aufzustehen und einfach weiterzufahren.  Jeder sollte es einfach einmal ausprobieren.

Viele Eisbahnen bieten zudem ein buntes Rahmenprogramm an. So ist es z.B. möglich, Sonderveranstaltungen wie die einer „Eislauf-Disco“ zu besuchen, bei der die Musikboxen an der Bahn etwas lauter aufgedreht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich das entsprechende Equipment auszuleihen, um vor Ort Eishockey oder Curling spielen zu können.

Am schönsten ist es im Dunkeln unter Flutlicht auf der Eisfläche zu fahren, denn es macht eine Menge Spaß und lässt zugleich eine besondere Atmosphäre aufkommen. 🙂

Viele Grüße,

Andreas Umbrich

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: