Im Interview: Unser Vorlesepate Faraj Younan

Liebe Leser,

 

seit vielen Jahren laden wir die Hildener Vorschulkinder zu unserer beliebten mehrsprachigen Vorlesestunde ein. Dort wird ein Buch in Deutsch und zwei weiteren Sprachen vorgelesen und anschließend gebastelt. Anfang des Jahres kam Faraj Younan in das Team der Vorlesepaten, um auf Arabisch zu lesen. Seit dem ist er fast jedes Mal dabei. Aufgrund der großen Nachfrage, liest er seit dem Sommer auch jeden zweiten Samstag im Monat mit Ingrid Tödtmann Bücher auf Arabisch und Deutsch. Die Veranstaltungsreihe nennt sich „Faraj liest vor! Deutsch-Arabische Leseabenteuer“.

Heute wollen wir Euch Faraj Younan etwas näher vorstellen.

Faraj Eis (Medium)

Faraj, wo kommst Du her und was hast Du gemacht, bevor Du nach Deutschland gekommen bist?

Ich heiße Faraj Younan und komme aus Syrien. Ich bin seit 16 Monaten in Deutschland und seit einem Jahr in Hilden. Ich bin Rechtsanwalt und habe 16 Jahre lang in meinem Beruf in Syrien gearbeitet.

Wie bist du auf die Idee gekommen, Dich als Vorlesepate zu engagieren?

Ich brauche eine Aufgabe. Ich bin es gewohnt zu arbeiten. Deshalb habe ich in der Bibliothek gefragt, ob ich helfen kann. Das Vorlesen macht mir sehr viel Freude. Ich mag es, wenn die Kinder lachen. Ich habe selbst eine kleine Tochter in Syrien. Sie heißt Rozaley. Sie ist mein ganzer Stolz.

Was machst du gern in Deiner Freizeit?

ich zeichne gern und fotografiere. Am Liebsten in der Natur.

Was ist Dir besonders wichtig? Was wünscht Du Dir für die Zukunft?

Am Wichtigsten ist für mich, dass meine Familie schnell nach Deutschland kommen kann. Außerdem möchte ich den Intensivkurs gut machen und die Prüfung in Deutsch gut bestehen. Erst dann bekomme ich eine Arbeitserlaubnis. Für die Zukunft wünsche ich mir eine Arbeit, mit der ich meine Familie ernähren kann.Als Anwalt werde ich nicht mehr arbeiten können. Aber ich würde gern etwas mit Kindern machen. Die Beschäftigung mit Kindern macht mir viel Freude.

Faraj, wir danken Dir für Deine Arbeit und dieses Interview und wünschen Dir, dass Deine Familie schon bald nach Hilden kommen kann.

Beste Grüße,

Karin Lachmann

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: