Fruchtiger Sommersalat

Liebe Leser,

der Mango-Papaya-Salat ist ein schönes erfrischendes Gericht für heiße Sommertage (Rezept aus Sommer-Salate / Red.: Jasmin Gromzik. – Bielefeld : Dr.-Oetker-Verl., 2015):

Zutaten (für 4 Portionen, ca. 25 Minuten Zubereitungszeit)

Für den Salat: 2 reife Mangos, 2 Papayas, 2 rotschalige Äpfel

Für das Dressing: 2 kleine rote Zwiebeln, 1-2 rote Chilischoten, 2 Bio-Limetten, 2 EL brauner Zucker, 100 ml Orangensaft, 2 EL Sesamöl, 2 EL Sojasauce, Salz

Zum Bestreuen: 12 Stängel Koriander, 8 EL Cashewkerne, 8 EL Röstzwiebeln

Zubereitung

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Die Papayas halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen, die Papayahälften schälen. Äpfel halbieren und entkernen. Mangostücke, Papayahälften und Apfelhälften mit Schale in etwa gleich große Stifte schneiden.

Für das Dressing die Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden. Chilischoten abspülen, entstielen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Limetten heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Limetten halbieren und den Saft auspressen. Limettenschale, -saft, braunen Zucker, Orangensaft, Sesamöl und Sojasauce mit einem Schneebesen verschlagen und mit Salz würzen. Zwiebelwürfel und Chiliringe unterrühren.

Bildquelle: Dr. Oetker Sommersalate

Bildquelle: Sommer-Salate von Dr. Oetker

Die vorbereiteten Fruchtstifte in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vorsichtig vermischen. Koriander abspülen und trocken tupfen (1 Stängel zum Garnieren zur Seite legen). Die Blättchen von den Stängeln zupfen und in grobe Streifen schneiden. Die Cashewkerne fein hacken. Den Mango-Papaya-Salat mit Korianderstreifen, Cashewkernen und Röstzwiebeln bestreuen und mit den Korianderstängeln garnieren.

Guten Appetit und beste Grüße!

N. Bange

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: