Mit einem lachenden und einem weinenden Auge…

Liebe Leser,

seit wenigen Tagen, nämlich genau seit dem 01. August, kann ich stolz behaupten, bereits seit 5 Jahren in der Stadtbücherei Hilden zu arbeiten. Dies möchte ich zum Anlass für einen Rückblick nehmen.

Als ich im Frühjahr 2011 die Zusage für meine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbücherei Hilden bekam, war ich sehr glücklich.
Am 01. August ging es dann los und ich weiß noch sehr gut, wie aufgeregt ich an meinem ersten Tag war. Die Ausbildung zur FaMI dauerte drei Jahre und ich habe eine Menge gelernt.
Die große Abschlussprüfung kam dann im Sommer 2014 und dank der tatkräftigen Unterstützung des ganzen Teams über die letzten drei Jahre, gelang es mir sogar, als eine der Besten des Jahrgangs in NRW zu bestehen. Das war mir aber noch nicht genug und so bewarb ich mich für den Studiengang Bibliothekswissenschaft an der Fachhochschule Köln und begann dort im Oktober 2014 mein Studium. Zu meinem großen Glück war es möglich, mit wenigen Wochenstunden weiterhin als FaMI hier zu arbeiten. So konnte ich alles, was ich im Studium lernte, direkt in der Praxis beobachten und umsetzen.

Es waren sehr aufregende und spannende fünf Jahre, in denen ich viel gelernt und gemacht habe:

  • Viele Stunden lang alle Arten von Medien eingestellt
  • Jede Menge neue Medien eingearbeitet und viele Bestandsbereiche umsigniert
  • Im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss den Infodienst erledigt
  • Unzählige Male am Telefon nach Ausweisnummern gefragt
  • Jährlich die neuen Medien für die Hildener Schulbibliotheken bearbeitet
  • Die Leseoase eröffnet und mitgestaltet
  • 118 Blogbeiträge und viele Postings auf Facebook und Twitter verfasst
  • Während der Erneuerung der Brandmeldeanlage im Rathaus Sachbücher umsigniert
  • Ein spannendes Praktikum im Hildener Stadtarchiv absolviert
  • Buchmessen und Nationalbibliotheken besucht
  • Erfolgreich Audits bewältigt
  • An Schulungen zu Arbeitssicherheit, Bilderbuch-Apps, Social Media, Recherche, Pressearbeit und vielen weiteren Themen teilgenommen
  • Bei der Veranstaltungsreihe Bücherei to go den Umgang mit E-Readern und der Onleihe erklärt
  • Autorenlesungen u.a. von Ralf Isau, Holly-Jane Rahlens, Annette Langen, Bernhard Hoecker und Andrea Sawatzki erlebt
  • einen Adventskalender organisiert
  • an einem Krimidinner teilgenommen
  • viele Dienstbesprechungen, Geburtstage, Weihnachtsfrühstücke, Neujahrsessen, gemeinsames Wichteln, Betriebsausflüge, Fotoshootings und, und, und…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Nun bin ich beinah im 5. Semester und jetzt ist ein viermonatiges Praktikum vorgesehen, das ich in der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Düsseldorf ableisten werde. Daher werde ich die Stadtbücherei Hilden mit einem lachenden Auge verlassen, das freudig den neuen Herausforderungen entgegenblickt. Im anderen Auge stehen ein paar Tränchen, die beim wehmütigen Rückblick auf die Zeit in Hilden hervorkommen.

Ich habe hier eine Menge erlebt, mich mit meinen supernetten Kolleginnen angefreundet und sehr viel gelernt. Ich bedanke mich sehr herzlich beim gesamten Team der Stadtbücherei Hilden für die Unterstützung und Freundschaft, bei allen Lesern unseres Blogs und allen freundlichen Kunden für die schöne Zeit.

Jetzt geht es auf zu neuen Abenteuern! Und mit etwas Glück komme ich nächstes Jahr zurück.

Beste Grüße,

Nathalie Funda

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

2 Kommentare zu “Mit einem lachenden und einem weinenden Auge…

  1. Da ist sie wieder! | Leseoase 2. Februar 2017 um 07:59 Reply

    […] erinnert Ihr Euch noch an meinen Abschiedsblogbeitrag aus dem letzten August? Ab dem 01. September war ich im Rahmen meines Studiums im Praxissemester bei […]

  2. […] darum soll es in diesem Beitrag gehen.Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, habe ich mich hier schon mal verabschiedet, vor etwa einem Jahr: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: