„Full House“ wird zu „Fuller House“

Liebe Leser,

als ich klein war, war ich ein großer Fan der Serie „Full House“. Vater Danny mit seinen drei Töchtern Michelle, DJ und Steph und den beiden Onkel Jesse (den ich als kleines Mädchen immer heiraten wollte und der wahrscheinlich der Grund ist, warum ich bei Musikern immer schwach werde) und Joey erinnerten mich immer ein bisschen an meine chaotische Familie. Jede Folge vereinte dieses Choas, große Emotionen und vor allem viel Spaß und gab einem das Gefühl, irgendwie ein Teil davon zu sein. Typisch Sätze wie: „So ein Käse!“ oder „Du kriegst ne Menge Ärger, Mister!“ benutze ich noch heute gerne und total selbstverständlich. Umso trauriger war dann 1996 das Ende der Serie.

Jetzt, 20 Jahre später, ist die Serie mit dem Titel „Fuller House“ zurück und die Freude darüber umso größer. Alle Familienmitglieder und sogar Nachbarin und aufgedrehte Freundin Kimmy sind wieder mit dabei. Nur Michelle, die von den beiden Olsen-Twins gespielt wurde, macht nicht mit beim Comeback.

In der Fortsetzung spielt DJ die Hauptrolle, die mittlerweile dreifache Mutter ist und zurück nach Hause kommt, weil sie nach dem Verlust ihres Mannes Unterstützung bei ihrer Familie sucht. Die sie selbstverständlich bekommt, was nicht heißt, dass das Chaos nicht vorprogrammiert ist!

Der Titelsong, von dem ich natürlich jetzt einen Ohrwurm habe, ist übrigens von Carly Rae Jepsen neu interpretiert worden. Aber für Euch gibt es jetzt nochmal den Original Song, weil’s so schön ist. Und um schon mal in Stimmung zu kommen 🙂

Beste Grüße

Roxana Wall

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: