Biografie eines Spielzeugbären

Liebe Leser,

2014-07-03 20.56.49

gestattet, dass ich mich vorstelle: – Pu – benannt nach meinem berühmten Vorbild aus dem Kinderbuch von A. A. Milne. Noch nicht ganz so alt wie mein literarisches Pendent, zähle ich auch schon 57 Jahre. Auch wenn es meinem Alter angemessener wäre, trage ich nach wie vor keine Anzüge und fühle mich im meinem sportlichen Outfit einfach wohler.

In meinen jungen Jahren wurde ich überall hin mitgenommen und ich wurde sogar nachts als Kopfkissen benutzt. Ich wurde im Arm gehalten, gedrückt und geküsst. Es wurden Pullover und Hosen für mich gestrickt, es gab Sommer- und Winterkleidung. Nur gefragt wurde ich nicht – ich musste immer mit dem vorlieb nehmen, was mir angezogen wurde.

Später war es dann langweiliger: Ich saß, mehr oder weniger unbeachtet, auf dem Bett. Meine Funktion als Kopfkissen war nicht mehr gefragt. Und auch meine Kleidung wurde zu dieser Zeit nicht mehr so häufig gewechselt.

Heute teile ich mir mit drei Puppenmädels einen Platz in einer Glasvitrine.  Während mein Fell, im Gegensatz zu manch‘ einem meiner Kollegen, noch überall vorhanden ist, mussten meine Tatzen schon einmal ausgebessert werden.

Mit mir gespielt und geschmust wird seltener. Hin und wieder holen mich ein paar kleine Kinderhände aus meiner Behausung, und ich darf bei „Vater, Mutter und Kind“ mitspielen. Eigentlich könnte ich ja schon aufgrund meines Alters Opa sein, aber ich spiele immer noch die Rolle des Kindes – was mir aber gar nichts ausmacht. Ich bin auch häufiger Patient beim Kinderarzt, werde untersucht, mit Pflastern beklebt und in Verbände gewickelt. Ich mache alles geduldig mit, was bleibt mir anderes übrig …

Habt Ihr auch so einen „alten Bären“ wie mich zu Hause?

Beste Grüße,
Pu, der Bär und
Birgit Halfkann, die meinen Text aufgeschrieben hat

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: