Unser Büchereiteam stellt sich vor: Nina Bullendorf

Liebe Leser,

als jemand, der aufgrund von Hobbys sehr viel und sehr gerne schreibt, ist es vermutlich beinahe peinlich zuzugeben, dass ich diesen Blogtext schon zum dritten Mal anfange und immer noch nicht zufrieden bin. Dabei möchte ich mich doch nur vorstellen! Wie schwer kann das denn sein? Ich muss feststellen – sehr schwer! – und werde es mir deshalb sehr einfach machen:

Igitt Ich

Nicht das Genie, der FAMI beherrscht das Chaos.

Mein Name ist Nina Bullendorf, ich bin im August diesen Jahres zum tollen Team der Bücherei Hilden gestoßen und dem Einen oder Anderen vielleicht sogar schon mal im 1.OG vor die Füße gestolpert. Außerdem bin ich damit die dritte Nina, die vermutlich angelaufen kommt, wenn irgendwer diesen Namen ruft. Langsam spiele ich mit dem Gedanken eine Verschwörungstheorie über Menschen mit diesem Namen und der Arbeit in Bibliotheken aufzustellen. Aber ich schweife ab, oder? Eines meiner schlimmsten Laster.

Im Moment studiere ich Bibliothekswissenschaft an der TH Köln, immerhin schon im dritten Semester, und habe davor im Juli 2014 meine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbücherei Schwelm abgeschlossen.
Ich möchte betonen, dass ich wirklich versucht habe, mir eine herrlich spannende Geschichte dazu auszudenken, wie ich zu diesem Beruf gekommen bin, aber leider muss ich zugeben, dass die Wahrheit relativ simpel und langweilig ist – ich bin einfach schon immer gerne in die Bücherei gegangen und habe sehr begeistert zugegriffen, als sich mir die Chance bot, eine Ausbildung in diesem Bereich machen zu können.

Etwas spannender vielleicht diese Anekdote: Dass ich nach dieser Ausbildung das Studium begonnen habe um Bibliothekar zu werden, daran hat nicht zuletzt der Film „The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals“ schuld (der im Original viel treffender „The Librarian – Quest for the Spear“ heißt). Wobei ich langsam aber sicher das ungute Gefühl habe, dass die Berufspraxis eher wie die in meiner Ausbildung, denn wie die in der herrlichen Abenteuerfilmparodie sein wird … hm. Da geht er hin, der Traum mit Excalibur zu fechten.
Spaß macht es trotzdem, zugegeben. 😉

Mittelalter Ich

Selbst auf dem Mittelaltermarkt – das Buch immer griffbereit. Ein paar Klischees möchte man ja doch bedienen 😉

Ansonsten gibt es gar nicht viel spannendes über mich zu erzählen. Wie bereits zu Anfang erwähnt schreibe ich sehr gerne, ich mag Rollenspiele (zum Schreiben & Erzählen), Computerspiele und Mittelaltermarkt-Besuche. Ansonsten mag ich Bücher, Filme und Serien und eine Menge zeitraubender Dinge im Internet, wie Tumblr oder Pinterest.

Jetzt ist die Vorstellung doch schon wieder länger geworden, dabei wollte ich mich unbedingt kurz fassen. Ich hoffe trotzdem, dass ich vielleicht einen kleinen Eindruck von meiner manchmal etwas chaotischen Person machen konnte. 🙂

Und weil ich es kann, schließe ich direkt mal ein liebes Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen an, die mich so herzlich aufgenommen haben und hoffe, dass ich in meiner Zeit hier noch viel lernen und erleben darf.

Beste Grüße,
Nina Bullendorf

Advertisements

2 Kommentare zu “Unser Büchereiteam stellt sich vor: Nina Bullendorf

  1. stadtbibliotheksalzgitter 3. Dezember 2015 um 10:55 Reply

    Na dann viel Spaß auf der neuen Stelle 🙂 Und Ich geb die Hoffnung nicht auf, hinter irgendeinem Regal wird sich ganz sicher mal ein unglaubliches Artefakt finden lassen. Ich hoffe nur, es ist nicht eine Mütze, vergessen bei einem Kindergartenbesuch vor 10 Jahren oder so ähnlich… Grüße aus Salzgitter – Sü

  2. nbullendorf 4. Dezember 2015 um 15:38 Reply

    Danke schön 🙂
    Und ja, das hoffe ich auch irgendwie noch, vielleicht haben wir ja Glück? Selbst die Mütze vom Kindergartenbesuch könnte sich ja am Ende noch als Portschlüssel oder so herausstellen 😉 Die Hoffnung sollte man ja niemals aufgeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: