Wie ich als Kind St. Martin erlebte …

Liebe Leser,

wie habt Ihr das Martinsfest und die Martinsumzüge in Eurer Kindheit erlebt?

Bei mir ist diese Zeit ja schon ziemlich lange her, aber ich weiß noch, wie wir mit allen Schulklassen der (damals noch) Volksschule zusammen durch die dunklen Straßen unseres Stadtviertels gezogen sind, in dem viele Fenster mit Martinslaternen und brennenden Kerzen geschmückt waren. Ein imposanter St. Martin auf seinem Pferd, flackernde Pechfackeln, viele schöne Martinslieder und ein riesiges Martinsfeuer – das war immer eine ganz besondere Atmosphäre: stimmungsvoll, feierlich und auch ein wenig einschüchternd.

„© Superbass / CC-BY-SA-4.0 (via Wikimedia Commons)

„© Superbass / CC-BY-SA-4.0 (via Wikimedia Commons)

An ein Martinsfest erinnere ich besonders gut: Ich war noch klein, im 1. oder 2. Schuljahr, und hatte Scharlach. Zu dieser Zeit bekam ich kein Antibiotika, so wie heute, wo die Kinder i.d.R. nach ein paar Tagen fast wieder gesund sind. Nein, wegen der großen Ansteckungsgefahr lag ich mehrere Wochen isoliert in einen Zimmer, allein – nur meine Kinderärztin und meine Mutter durften zu mir. Es gab auch keine Ablenkung durch CD-Player und Fernsehen – die gab es damals noch nicht im Kinderzimmer.
Da war der Martinszug am Abend eine willkommene Abwechslung. Ich stand mit meiner wunderschönen Laterne, einem Marienkäfer, rot mit schwarzen Punkten und einer echten kleinen Kerze,  am Zimmerfenster und konnte so wenigstens den Martinszug „aus der Ferne“ miterleben. Leider durfte ich die schöne Laterne anschließend nicht behalten. Sie durfte mein Krankenzimmer nicht verlassen und wurde später im Kohleofen verbrannt – man konnte sie ja nicht desinfizieren …

Ich wünsche Euch und Eurer Familie ein schönes Martinsfest

Birgit Halfkann

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: