Nacht der Bibliotheken 2015 – „Herzlauf-Hilden“ stellt sich vor

Liebe Leser,

„Herzlauf-Hilden e.V.“ setzt sich sogar zweimal in Bewegung für die „Nacht der Bibliotheken“ am 6. März. Der Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, soziale Einrichtungen und Projekte zu unterstützen, wird bei uns Waffeln backen und einen Laufparkours für Kinder durch die Bücherregale betreuen. Darin eingebunden, eine Geschichtenschreibaktion – wir sind sehr neugierig auf das Ergebnis.

Carsten Naujokat vom Herzlauf-Hilden beantwortet für uns die fünf Fragen unseres Fragebogens zur Nacht:

„Ich mache bei der Nacht der Bibliotheken mit, weil …“

… eine Aufgabe des Herzlauf-Hilden e.V. darin besteht, sich an vielen Aktionen der Stadt zu beteiligen.

„Meine schönste Bibliothekserinnerung ist …“

… mit dem Team der Stadtbücherei und Graf Trainings den WM-Tanz vor der Bücherei zu tanzen.

 „Mit dem Motto “eMotion” verbinde ich …“

… Impulse

 „Bewegung ist für mich …“

… Veränderung hervorrufen.

 „Ich beteilige mich an der Nacht der Bibliotheken mit…“
… einem Team mit viel Herz … eben der Herzlauf-Hilden e.V..

bildbibli

 

Beste Grüße

Nina Krüger

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: