Nacht der Bibliotheken 2015: Comedyartist Guido Hoehne stellt sich vor

Liebe Leser,

alle zwei Jahre laden die Bibliotheken in NRW zu einer „Nacht der Bibliotheken“ ein. Auch die Hildener Stadtbücherei beteiligt sich traditionell an diesen Veranstaltungen und plant jeweils thematische Großevents für die gesamte Familie. Am Freitag, 6. März 2015 dreht sich von 19.00 bis 22.00 Uhr alles um „e-Motionen“. Mit dabei ist auch der Comedyartist Guido Hoehne,  der „Zauberei to go“, also kleine Zauberworkshops durchführen wird. Lest im Folgenden unser kleines Interview mit ihm:

GuidoHoehne

 

 

  • „Ich mache bei der Nacht der Bibliotheken mit, weil …“

 

  • „… ich die Zauberei autodidaktisch aus Büchern gelernt habe, die ich mir in meiner Kindheit / Jugend in der örtlichen Stadtbücherei ausgeliehen habe.“

 

  • „Meine schönste Bibliotheks-Erinnerung ist …“ 
  • „… sind die Kindertheater- und Zauberveranstaltungen, die ich als Kind immer mit großer Freude besucht habe.“

 

  • „Mit dem Motto „eMotion“ verbinde ich …“

 

  • „Elektromobilität“

 

  • „Bewegung ist für mich …“

 

  • „… unerlässlich um von A nach B zu kommen.“

 

  • „ Ich beteilige mich an der Nacht der Bibliotheken mit …“

 

  • „… Zauberworkshops“

 

 

Weitere Informationen über Guido Hoehne findet Ihr hier.

Beste Grüße
Karin Neugebauer

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: