Fadengrafik neu entdeckt

Liebe Leser,

es gab die Fadengrafik schon in den 70er Jahren. Damals waren sie in Deutschland als „Nagelspannbilder“ bekannt. Dabei wurden Bretter mit Nägeln versehen und um diese wurden dann Garne gespannt. Bei einer anderen Variante werden Fäden auf Papier gespannt. Dieses möchte ich in diesem Beitrag vorstellen.

Für die Fadengrafik auf Papier werden folgende Materialien benötigt: Fotokarton, Nähgarn, Nähnadel, Prickelnadel, Filzunterlage, Tesa, Vorlage für Fadengrafik (im Buch oder im Internet zu finden).

Ich habe die Vorlage aus dem Buch „Eindrucksvolle Fadengrafik“ von Armin Täubner                (Frechverlag, ISBN: 978-3-7724-3753-3). Dieses Buch könnt Ihr auch bei uns ausleihen :).

Fadengrafik Buch

 

Die Vorlage muss nun kopiert werden. Sie sieht z.B. wie folgt aus:

 

Fadengrafik Vorlage

 

Die Kopie wird jetzt auf den Fotokarton gelegt und mit Tesa festgeklebt. Die Löcher werden mit der Prickelnadel eingestochen. Danach kann die Kopie vom Fotokarton abgenommen werden. Der Faden wird in eine Nähnadel gezogen. Nun wird nach den Zahlen (die auf der Vorlage geschrieben sind) genäht. Der Faden wird von der Blattrückseite im Loch 1 eingestochen. Dann wird der Faden bis zum Ende gezogen. Das Fadenende sollte mit Tesa befestigt werden. Danach wird der Faden in Loch 2 auf der Vorderseite eingestochen usw. Am Ende wird das Nähgarn abgeschnitten und wieder mit Tesa auf der Blattrückseite befestigt. Alternativ kann es auch mit den anderen Fäden verknotet werden. Das Ergebnis sieht bei der oben abgebildeten Vorlage dann so aus:

Fadengrafik

Mit der Technik lassen sich viele verschiedene Formen realisieren. Des Weiteren wird wenig Material benötigt, so dass oft direkt damit begonnen werden kann.

Wenn Ihr also mal eine schöne Karte, ein Lesezeichen oder sonstiges gestalten möchte greift doch auf diese Technik zurück. Gerne könnt Ihr uns auch Bilder davon schicken. Wir sind schon gespannt darauf.

Beste Grüße und bis zum nächsten Mal.

I.Bollwerk

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: