Der Club Bertelsmann schließt

Liebe Leserinnen und Leser,

schon gehört? Der Club Bertelsmann stellt sein Geschäft ein. Damit verschwindet ein Urgestein aus der Branche. Wie fing alles an? Die erste Filiale wurde unter dem Namen „Bücherstube“  am 1. April 1964 in Kiel eröffnet. Die besten Zeiten hatte der Buchclub nach der Wende Anfang der 1990er Jahre: In Deutschland gab es sieben Millionen Buchclub-Mitglieder und 320 Filialen. (Quelle: FAZ vom 18.6.14). Im März 2015 nun soll die allerletzte Buchclub-Filiale geschlossen werden, am Stammsitz in Gütersloh.

Wie funktionierte der Club Bertelsmann? Er gab Bücher mit zeitlicher Verzögerung zur Originalausgabe heraus, war damit von der Buchpreisbindung ausgenommen und konnte seinen Mitgliedern Bücher zu einem günstigeren Preis anbieten. Die Ausgaben des Club Bertelsmann mussten sich in ihrem Erscheinungsbild von den Originalausgaben unterscheiden. Deshalb wurden sie mit einem neugestalteten Cover ausgestattet. Die einzelnen Mitglieder verpflichteten sich, eine festgelegte Stückzahl Bücher im Laufe eines Jahres abzunehmen. Damit hatte der Club Bertelsmann eine garantierte Abnahmemenge.

Was sind die Gründe für das rückläufige Club-Geschäft? Die damals geniale Club-Idee aus den 50-er Jahren hat sich überholt. Die modernen Kunden kaufen heute hier, morgen da, wollen frei und spontan sein in ihren Kaufentscheidungen. An die Kundenbedürfnisse der heutigen Zeit konnte das Geschäftsmodell nicht angepasst werden.

Pressestimmen zur Schließung:

Spiegel Online  http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bertelsmann-club-bertelsmann-schliesst-seine-buchclubs-a-975792.html

Börsenblatt.net http://www.boersenblatt.net/template/bb_tpl_tags/?tag=Club

Beste Grüße

A. Kölbl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: