Blumen, die ich mag – das Schneeglöckchen

Liebe Leser,

auch, wenn in diesem Winter alles anders ist als sonst und Sträucher und Blumen außerhalb ihrer üblichen Zeit austreiben oder blühen, ist für mich das Schneeglöckchen auch in diesem Jahr wieder der erste Frühlingsbote.
In Gärten, auf Wiesen und in Laubwäldern kann man sie bereits bewundern: die kleinen weißen, 10 cm hohen Blüten auf ihren grünen Stängeln, die meist in dichten Horsten wachsen und wie kleine Schneetröpfchen aussehen.

120px-Schneeglöckchen_1946

Das Schneeglöckchen, botanischer Name Galanthus, leitet sich vom Griechischen „gala“ für Milch und „anthos“ für Blüte ab. Man nennt sie u.a. auch Milchblume, Hübsches Februar-Mädchen, Weißglatze oder Schnee-Durchstecher. Na ja, nicht wirklich eine Alternative, oder? Ich bevorzuge doch weiterhin „Schneeglöckchen“.

Es gibt ca. 20 verschiedene Arten, die von den Pyrenäen bis zur Ukraine beheimatet sind.
Wer mehr davon sehen möchte, den verweise ich auf die
„Schneeglöckchentage in Nettetal“ (s. http://www.oirlicher-blumengarten.de/seiten/offene-tuer/offene-tuer.html), wo auch seltene Arten bewundert werden können.
Eine schöne Idee für einen „noch Winter“- oder einen „schon Frühling“-Ausflug am Wochenende 22./23.2.2014.

Man spricht den Schneeglöckchen auch eine Wirkung als Heilpflanze zu. Hier könnt Ihr Euch ausführlicher dazu informieren: www. heilkraeuter.de/lexikon/schneegloeckchen.htm

Auch musikalisch werden die Schneeglöckchen besungen: Es gibt ein paar wenige Kinderlieder, mir aber gänzlich unbekannt, wie „Schneeglöckchen, kleine Blume“ von G. Walde. Den Song, den Heintje und Helene Fischer gesungen haben, kennt Ihr dagegen bestimmt: „Schneeglöckchen im Februar- Goldregen im Mai“?
Ich habe ein passendes klassisches Musikstück gefunden, das Euch auch gefallen könnte.
Lasst Euch ein wenig verzaubern …

Es grüßt,
Birgit Halfkann

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: