„Pudding mit Spaghetti???“

Liebe Leser,

richtig, heute berichte ich über Spaghetti Pudding. Dabei handelt es sich aber nicht wirklich um herzhafte Pasta  in einer süßen Creme, sondern um ein Dessert, dass von seinem Aussehen und auch vom Geschmack deutlich an Spaghetti-Eis erinnert. Daher der Name.

Kurz vor meinem Geburtstag im letzten Jahr habe ich den Nachtisch groß angekündigt, den ich an diesem Tag für meine Kolleginnen mitbringen wollte. Und obwohl Süßes bei uns immer gerne gesehen und vor allem gegessen wird, waren alle etwas skeptisch, als ich mit Spaghetti-Pudding daher kam. Aber die Skepsis hielt nicht lange an und wich sofort beim ersten Löffel einem lauten „Mmmmmm“.

Da es leider noch keine Geruchs- oder Geschmacksfunktion für das Internet gibt, ich euch den leckeren Pudding aber auf keinen Fall vorenthalten möchte, gibt’s hier das Rezept:

 

Zutaten (für 10 Personen):

-500 g Mascarpone (oder: 250 g Mascarpone + 250 g Frischkäse)

-500 g QuarkSpaghetti-Pudding

-600  – 700 g Schlagsahne (je nach Bedarf)

-3 Essl. Zitronensaft

-170 g Puderzucker

-ca. 500 g Erdbeeren (auch je nach Bedarf)

-weiße Schokolade (geraspelt)

 

Zubereitung:

Mascarpone, Frischkäse, Quark, Zitronensaft und Puderzucker verrühren. Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Quark Masse heben. Erdbeeren pürieren, evtl. auch mit etwas Puderzucker. Alles kalt stellen. Vor dem Verzehr Erdbeermasse über den Pudding geben und Schokoraspeln darüber streuen. Dann: Genießen 🙂

Guten Appetit und beste Grüße,

Roxana Wall

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: