Diagnose: Zunge gebrochen

Liebe Leser,
habt Ihr es schon erraten?
Dieses Mal soll es um Zungenbrecher gehen. Leider konnte ich nicht ermitteln, seit wann es sie gibt, aber jeder kennt die z. B. aneinandergereihten Wörter mit ähnlichen Lauten, deren schnelle Aussprache doch reichlich schwer fällt. Man kann sie einfach zur Belustigung anwenden, sie werden aber auch als Sprachübungen von Moderatoren und Rednern u.ä. genutzt und schließlich auch in der Sprachförderung eingesetzt. (Quellen: http://www.wikipedia.de/www.heilpaedagigik-info.de)

Jeder kennt wahrscheinlich:

„Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz“

Und – wie war der erste Versuch? Es braucht doch eine ganze Menge Konzentration, diesen bekannten Satz fehlerfrei zu sprechen; daher noch ein Beispiel für einen nächsten Versuch:

„Sechzig tschechische Chemiker checken rechnerisch technische Schemata“

War das eine Herausforderung? Oder immer noch zu einfach? Ich war erstaunt, wie schwierig, zu mindestens für mich bei meinem Selbstversuch, dieser Spruch war:

„In Ulm, um Ulm und um Ulm herum“.

Inzwischen gibt es sogar ganze Zungenbrechergeschichten. Eine davon möchte ich Euch präsentieren:

„In einem kleinen Dorf wohnte einst ein Mädchen mit dem Namen Barbara.
Barbara war in der ganzen Gegend für Ihren ausgezeichneten Rhabarber-kuchen bekannt.
Weil jeder so gerne Barbaras Rhabarber-kuchen aß nannte man sie Rhabarber-barbara.
Rhabarber-barbara merkte bald, dass sie mit ihrem Rhabarber-kuchen Geld verdienen könnte.
Daher eröffnete sie eine Bar: Die Rhabarber-barbara-bar. Natürlich gab es in der Rhabarber-barbara-bar bald Stammkunden.
Die bekanntesten unter Ihnen, drei Barbaren, kamen so oft in die Rhabarber-barbara-bar um von Rhabarber-barbara’s Rhabarber-kuchen zu essen, dass man sie kurz die Rhabarber-barbara-bar-barbaren nannte.
Die Rhabarber-barbara-bar-barbaren hatten wunderschöne dichte Bärte.
Wenn die Rhabarber-barbara-bar-barbaren ihren Rhabarber-barbara-bar-barbaren-bart pflegten gingen sie zum Barbier.
Der einzige Barbier der einen Rhabarber-barbara-bar-barbaren-bart bearbeiten konnte wollte das natürlich betonen und nannte sich Rhabarber-barbara-bar-barbaren-bart-barbier.
Nach dem stutzen des Rhabarber-barbara-bar-barbaren-barts geht der Rhabarber-barbara-bar-barbaren-bart-barbier meist mit den Rhabarber-barbara-bar-barbaren in die Rhabarber-barbara-bar um mit den Rhabarber-barbara-bar-barbaren von Rhabarber-barbara’s herrlichem Rhabarber-kuchen zu essen.“ (Quelle: http://www.bfriends.brigitte.de)

Stimmt jetzt die „Diagnose“: Zunge gebrochen?
Viel Erfolg beim „Zunge richten“ wünscht
Birgit Halfkann

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: