Adventskalender – 16. Türchen

Nougat-Pralinen

Zutaten: Pralinen (Mobile)

  • 125 ml Sahne
  • 125 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 125 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150 g Nuss-Nougat
  • 30 g Butter
  • 2 EL Erdnusscreme
  • Papierförmchen oder Pralinenrohlinge

Sahne aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Kuvertüre hacken und unterrühren, darin auflösen. Die Masse in eine Rührschüssel geben.

Nougat in Stücke schneiden und mit Butter und Erdnusscreme unter die Masse unterrühren. Die Schüssel in Eiswasser stellen und mit einem Handrührgerät so lange schlagen, bis die Masse cremig und kalt ist.

Die Masse in einen Spritzbeutel (oder eine Gefriertüte o.ä. geben und eine Ecke abschneiden) und in Papierförmchen, Pralinenförmchen oder Pralinenrohlinge füllen.

Mit gehackten Pistazien, Mandel oder Erdnuss bestreuen und gekühlt halten.

Für die, die es etwas herber mögen:

250 g Zartbitter-Kuvertüre nehmen (dafür keine Vollmilch-Kuvertüre). Die Masse in Zartbitter-Pralinenrohlinge füllen und die Pralinen mit Vollmilchdecken verzieren.

Guten Appetit!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: