Lesen in der Grundschule

Liebe Leser,

könnt Ihr Euch noch erinnern, welche Bücher Ihr in der Grundschule im Unterricht gelesen habt?

Ich habe mich an meine Grundschulzeit zurückerinnert und mir sind drei Bücher wieder eingefallen, die wir in der Klasse gemeinsam gelesen haben.

Angefangen haben wir mit „Die Sockensuchmaschine“ von Knister.
Es handelt von Jonas, der neben dem Erfinder Professor Turbozahn wohnt. Da diesem die Erfindungsideen ausgegangen sind, hilft Jonas ihm mit seinen Ideen weiter und der Professor erfindet eine Sockensuchmaschine. Beim Testlauf geht jedoch allerhand schief.
Jeden Tag wurden gemeinsam ein paar Seiten aus dem Buch gelesen und dann gab es Wissensfragen zum Inhalt und kreative Aufgaben. Ich weiß noch, dass wir uns überlegen sollten, welche Erfindungen wir ganz dringend brauchen könnten. Dabei kamen lustige Dinge heraus.

Später lasen wir dann „Hexe Lilli wird Detektiv“, ebenfalls von Knister. Offenbar hatte unsere Grundschullehrerin eine Vorliebe für seine Bücher. 😉
Hexe Lilli ist ziemlich bekannt. Diesmal muss die junge Hexe mit ihrem Zauberbuch ein verschwundenes Fahrrad wiederfinden.
Wir mussten jeden Tag als Hausaufgabe eine bestimmte Anzahl an Seiten lesen. In der Schule gab es dann auch wieder Aufgaben und zum Abschluss eine lustige Detektiv-Schnitzeljagd in der Schule.
Danach habe ich mir aus der Bücherei noch viele weitere Hexe Lilli-Bücher ausgeliehen.

In der vierten Klasse lasen wir dann nach „Ben liebt Anna“ von Peter Härtling.
Der Viertklässler Ben verliebt sich in die neue Mitschülerin Anna und versucht verwirrt, dieses neue Gefühl zu verstehen.

Ben liebt Anna – Cover von Beltz & Gelberg

Zu diesem Buch haben wir ein Lesetagebuch geführt und uns viele Gedanken über die unterschiedlichen Arten von Liebe gemacht. Außerdem haben wir Bilder gemalt, fiktive Briefe aus Sicht der Personen geschrieben und uns Gedanken gemacht, wie es nach dem offenen Ende wohl weitergehen könnte.

Gerade dieser kreative Umgang mit dem Gelesenen und das Weiterdenken der Geschichte haben mir als Kind sehr gefallen. Nach der Grundschule ist der Umgang mit Schullektüre ja meist ganz anders.

Jetzt seid Ihr gefragt. Was habt Ihr in der Grundschule gelesen? Wie hat es Euch gefallen und wie sind Eure Lehrer mit dem Buch umgegangen?
Oder, wenn Ihr selbst Kinder habt, die zur Grundschule gehen, erzählt doch mal, was die so lesen.

Beste Grüße,

Nathalie Funda

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: