100 Jahre Stadtbücherei Hilden – Teil 16

Und heute? Gibt es unter anderem Angebote …

 

… für Kinder

Kinder von sechs Monaten bis zwölf Jahren sind in der Kinderbücherei herzlich willkommen. 2011 hatte die Kinderbücherei 1.365 „Entleiher bis einschließlich zwölf Jahre”.
15.000 Medien umfasst dieser Bereich, wobei der Anteil der Non-Books von Jahr zu Jahr steigt. Das neueste Medium sind beispielsweise die Tiptoi-Bücher mit den Tiptoi-Stiften von Ravensburger, die nie lange im Bestand stehen. Allgemein wird Wert auf eine bunte Mischung gelegt.
Erst 2012 wurde der Kinderbereich neu gestaltet, um den Bedürfnissen der jüngsten Kunden der Stadtbücherei noch mehr gerecht zu werden. So wurde etwa der Kleinkinderbereich vergrößert und mit Spielzeug ausgestattet. Auch wurde die Aufstellung der Sachbücher bearbeitet, so dass Kinder sich besser zurechtfinden.
Neue Möbel und auch ein neuer Teppich wurden angeschafft. Letzterer ist besonders wichtig für die neu eingeführte Veranstaltungsreihe „ABC-Wichtel”, die  für Kinder ab sechs Monaten mit Begleitperson ist. Egal ob Mama, Papa, Oma, Tagesmutter oder Opa: Alle sind eingeladen, „Frühkindliche Leseförderung” in der Bücherei zu erleben. Der Spaß steht im Vordergrund, es wird „gelesen”, gesungen, es gibt Reime und vieles mehr. Durchgeführt werden diese Veranstaltungen von Honorarkräften mit pädagogischem Hintergrund.

Teil 16 - Wichtelplakat
Weiterhin angeboten werden in der Kinderbücherei unter anderem auch noch Vorlesestunden für Fünf- bis Siebenjährige, die oftmals von ehrenamtlichen Vorlesepaten durchgeführt werden, und Autorenlesungen.
Die Stadtbücherei richtet den Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen aus. Neu im Angebot sind „Multimedia-Rucksäcke” für Jungs. Es gibt unterschiedliche Themen (Bauernhof, Piraten, Ritter…) für zwei Altersklassen (4-8 und ab 8 Jahre). Die Rucksäcke sind eben nicht nur mit Büchern gefüllt, sondern mit Medien aller Art: DVDs, CDs, Tiptoi, Wii-Spielen, Puzzles …

 

… für Jugendliche

2005 wurde im Rahmen des Jugendkulturjahres in der Stadtbücherei erstmals ein von der Kinderabteilung unabhängiger Jugendbereich geschaffen. Die „YouBib” bestand aus circa 15 Regalen und war im 1. Obergeschoss angeordnet.
Im Oktober 2009 hat Diplom-Bibliothekarin Nina Bätzgen den Jugendbereich übernommen und mit der Inventur begonnen. Die junge Kollegin entwickelte 2010 mit Hilfe einer Umfrage, die an Hildener Schüler verteilt wurde, ein Raum- und Bestands-Konzept, nach dem eine Jugendabteilung sowohl Freizeitbereich, als auch Lernort für Jugendliche sein sollte. Räumlichkeiten und Medienbestand sollten auf die Informationsbedürfnisse von Zwölf- bis 20jährigen abgestimmt sein.
Das Konzept mit Schaffung eines separaten Bereiches durch die Abtrennung mit Raumteilern, eine einladende Gestaltung durch neues Mobiliar, ansprechende Farben und ausreichend bequemen Sitzmöbeln wurde 2011 im 2. Obergeschoss umgesetzt und mit dem Namen U-Bib eröffnet. Die U-Bib besteht aus einem „Fun-Bereich” mit aktuellen Jugendbüchern, -zeitschriften, – hörbüchern, Games (Nintendo Wii, – Wii-U, -DS, -3DS, PS3, XBOX) und einer XBOX Kinect zum Spielen in der Bücherei.
Außerdem sind drei Internetplätze, WLAN und ein Beamer mit Leinwand vorhanden.

Der Bereich Lernen & Lehren beinhaltet ca. 6.000 Medien für die Schul- und allgemeine Weiterbildung. Eine kleine Bühne eignet sich gut für kleinere Veranstaltungen. Schüler der Jahrgangsstufen 8–10 werden jährlich zum Recherchetraining eingeladen. Die Jugendabteilung ist eine selbstverständliche, attraktive und bildungsunterstützende Einrichtung.

 

Die Broschüre wurde von Christina Görtz erstellt und ist seit März auch in der Stadtbücherei erhältlich. Die Fotos wurden freundlicher Weise vom Stadtarchiv zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: