Nordcon – Fantastische Gestalten in Hamburg

Hallo liebe Leser!

Letztes Wochenende war ich in einer ganz anderen Welt unterwegs. Ich bin nach Hamburg gefahren, um die jährlich stattfindende NordCon zu besuchen. Aber was verbirgt sich denn nun genau hinter dem Begriff NordCon? Die Veranstalter bezeichnen die NordCon als „Europas größtes freies Event für Fantastische Spiele und Literatur“ – da bin ich doch genau richtig! NordCon heißt es, weil es im Norden, nämlich in Hamburg, stattfindet. Und Con steht für Convention
(dt.: Konvent, Versammlung, Zusammenkunft). Nur über den Artikel sind wir uns nicht einig. Ich sage „die Con“, weil ich meine, dass es „die Convention“  heißt, auf der Homepage findet sich aber beinah durchgehend „der NordCon“. Möglich ist beides.

Dieses Jahr fand die NordCon bereits zum 17. Mal statt. Für mich war es der 8. Besuch dieser Veranstaltung. Die NordCon hat viel für alle zu bieten, die sich für Fantasy, Science Fiction, Literatur, Rollenspiele, LARP oder Gesellschaftsspiele interessieren. Auch Cosplayer gibt es dort, allerdings weniger Manga- und Animefiguren als Charaktere aus Fantasybüchern und Spielen. Wer gewandet kommt, darf zum ermäßigten Preis das Gelände betreten.

Verkaufszelt auf dem Schulhof

Verkaufszelt auf dem Schulhof

Zelte auf dem Schulhof

Zelte auf dem Schulhof

Das Gelände ist seit 2007 die Schule am Pachthof in Hamburg-Horn. Im Schulgebäude findet man zahlreiche Händler für Rollenspielzubehör, Regelwerke, Gewandungen und allerlei anderes in den Gängen und Hallen. In den Klassenzimmern finden Spielrunden, Autorenlesungen, Seminare und Workshops statt.

Jede Menge Würfel

Jede Menge Würfel

Niedliche Drachen und Plüschtiere

Niedliche Drachen und Plüschtiere

 

.

.

.

.

.

.

.

 

 

 

Auf dem Außengelände, der sogenannten Schlachtenwiese, gibt es einerseits weitere Händler, andererseits gibt es dort LARP, Waffenkampfübungen, Jugger und vieles mehr. Außerdem laufen überall Menschen in außergewöhnlichen Gewändern herum.

Zelte auf der Wiese

Zelte auf der Wiese

Schlacht auf der Wiese - natürlich nicht mit echten Waffen!

Schlacht auf der Wiese – natürlich nicht mit echten Waffen!

Mein persönliches Highlight der NordCon und einer der Gründe, weshalb ich seit Jahren immer wieder hinfahre, ist das Zamonische Lügenduell, das seit einigen Jahren regelmäßig am Samstagabend auf der NordCon stattfindet.

 

Die Moderatoren des Lügenduells - ein Zwergpirat und eine Puppe

Die Moderatoren des Lügenduells – ein Zwergpirat und eine Puppe

Über Zamonien, den wundersamen Kontinent aus der Feder von Walter Moers, habe ich bereits ausführlich berichtet. Das zamonische Lügenduell ist mittlerweile ein Klassiker der NordCon und lockt regelmäßig Besucher an.
Aber was ist das Lügenduell? Wie der Name bereits andeutet, wird hier gelogen, dass sich die Balken biegen. Im Roman „Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär“ wird die Titelfigur zeitweise zum Lügengladiator. Bei einem Duell treten die Gladiatoren mit erlogenen Geschichten gegeneinander an. Das Publikum applaudiert nach jeder Geschichte und mit einem waschechten zamonischen Applaus-o-meter wird die Lautstärke gemessen und die Punktzahl bestimmt.

Im Finale, wenn nur noch zwei Gladiatoren übrig sind, geht es dann um den Titel des Lügenkönigs bzw. der Lügenkönigin.

Die Lügengladiatoren

Die Lügengladiatoren

Die Lügengladiatoren sind natürlich zamonische Daseinsformen, in aufwändigen Verkleidungen und mit wunderbar gesponnenen Lügengeschichten, um das Publikum für sich zu gewinnen.

Das Zamonische Lügenduell auf der NordCon wird vom Verein Nachtschule e.V. veranstaltet, der auch für die Seite www.nachtschule.de verantwortlich ist.

Der Besuch der NordCon 2013 hat mir sehr großen Spaß gemacht. Ich empfehle allen Fantasy-, Rollenspiel- und Zamonienfans dringend einen Besuch im nächsten Jahr!

.

Beste Grüße,

Nathalie Funda

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

4 Kommentare zu “Nordcon – Fantastische Gestalten in Hamburg

  1. Kitiamara 20. Juni 2013 um 21:55 Reply

    Waaaaah, ich bin mit Foto im Leseoasen-Artikel! Whaaa 🙂

    • Fu 21. Juni 2013 um 08:53 Reply

      Hallo Kitiamara!
      Ich hoffe, das „Waaah“ lässt sich als Freudenschrei deuten? 😉

  2. […] gibt Conventions zu vielen Themen, so zum Beispiel auch die Ring-Con oder die Hobbit-Con oder die NordCon, doch aufgebaut sind sie alle […]

  3. […] von Walter Moers bin. Über die Romane und das jährlich stattfindende Lügenduell auf der NordCon habe ich schon berichtet, jetzt habe ich etwas ganz neues für […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: