Demnächst bei uns: E-Book-Reader Cybook Odyssey Edition 2013

Liebe Leser,
heute stelle ich Euch den E-Book-Reader Cybook Odyssey Edition 2013 vor. Hierauf findet Ihr demnächst 5 Bestseller aus 2012.

Der Cybook Odyssey hat ein E-Ink-Display mit einem Durchmesser von 6 Zoll und einer Auflösung von 600×800 Pixeln. Die Anzeige auf dem Multitouch-Bildschirm soll sich laut Bokeen besonders schnell aktualisieren, wodurch auch Animationen dargestellt werden können. Neue Titel können per WLAN oder über den microUSB-Anschluss auf das Gerät geladen werden. Der interne Speicher des 195 Gramm schweren E-Book-Readers umfasst 2 GByte, kann aber mittels einer microSDHC-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden. Öffnen kann der Cybook Odyssey E-Books im Format Epub, PDF, HTML, TXT und FictionBook (FB2), sowie mit Adobe-DRM kopiergeschützte Titel. [Quelle:  http://www.heise.de/newsticker/meldung/E-Reader-Thalia-nimmt-Cybook-Odyssey-ins-Sortiment-1616144.html 28.3.2013 10.00 Uhr]

Cybook Odyssey

Cybook Odyssey

Das waren ein paar technischen Daten, nun zu meinem persönlichen Eindruck.

Als ich diesen leichten Reader das erste Mal in der Hand hielt war ich etwas irritiert, da der Display nicht leer, sondern mit dem Satz „Ausgeschaltet… Um zu starten, drücken Sie den Ein- /Aus-Schalter“ beschriftet ist. Um das Gerät einzuschalten, muss man unten rechts an der Kante des Gerätes etwas länger den Knopf drücken. So gelangt man dann auf die Startseite, die in 4 Sparten unterteilt ist. „Zuletzt gelesen“, „Bibliothek“, „Internet“ und „Einstellungen“. Der Cybook Odyssey besitzt ein Touchscreen und reagiert sehr gut auf die Berührungen und ist somit auch recht leicht zu bedienen.

Hat man ein Buch geöffnet gelangt man zum Menü, indem man oben rechts in die Ecke des Displays drückt. Hier kann man Lesezeichen setzen, Highlights markieren und Notizen hinzufügen. Zum Umblättern wischt man einfach nach rechts, nach links zum Zurückblättern. Um direkt auf eine andere Seite zu „springen“ drückt man unten auf die Zahlen, z.B. „1-264“ (zeigt die Seitenzahl auf der man gerade ist), daraufhin erscheint ein Fenster „Gehe zur Seite“, dort gibt man dann die gewünschte Seite ein. Der Knopf, der mittig unten auf dem Rahmen liegt, öffnet unten eine Leiste, auf der man zur Startseite, zur Bibliothek, zum Shop oder zum Menü wechseln kann. Geht man auf Menü kann man u.a. die Schriftgröße, Schriftart und die Darstellung einstellen. Auch die gesetzten Anmerkungen und Lesezeichen findet man hier unter dem Punkt „Anmerkungen“. Das Menü hat immer andere Funktionen, je nachdem ob man sich bei der Startseite, bei der Bibliothek, im Shop oder im Buch befindet.
Möchte man den Reader ausschalten, muss man auf die Startseite zurück und auf den Knopf für das Menü drücken und auf dem Display Menü wählen. Dort klickt man auf „Erweitert“ und kann dort „Ausschalten“ auswählen. Drückt man nur den „An- /Aus-Schalter“ geht der Reader in den Ruhezustand.

Mit dem Reader kann man auch per WLAN in den integrierten Thalia Ebook-Shop und im Internet surfen. Surfen würde ich allerdings mit dem Reader nicht im Internet, da er nur einen schwarz-weiß Display besitzt.

Mein Fazit: Der E-Book-Reader Cybook Odyssey Edition 2013 ist eine gute und etwas günstigere Alternative zum Kobo Touch und dem Sony PRS-T2. Leider hat auch dieser Reader kein integriertes Licht, aber auch hierfür kann man sich inzwischen eine eReader-Leselampe kaufen.

Viele Grüße
Nora Heisterkamp

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: