E-Book-Reader „Kobo Touch Edition“

Liebe E-Book-Reader-Interessierte,

„Der ist aber schön!“ war mein erster Gedanke zu dem E-Book-Reader von Kobo.Kobo eReader Touch Edition

[Bild: gottabemobile.com]

Verfügbare Farben Lila, Blau, Silber und Schwarz
WLAN-Konnektivität 802.11b/g/n
Prozessor Freescale 508 Processor
Geräteabmessungen 114mm X 165mm
Höhe (Gerät) 10mm
Gewicht 185g
Bildschirmdiagonale Kontrastreiches 6-Zoll E-Ink-Display
Graustufen (Bildschirm) 16 Graustufen
Speicherplatz 2GB*
Speichererweiterung Bis zu 30.000 eBooks mit einer 32 GB SD Memory Card
Konnektivität USB, WLAN
Akkulaufzeit 1 Monat**
Unterstützte Dateiformate Bücher: EPUB, PDF and MOBI
Dokumente: PDF
Bilder: JPEG, GIF, PNG, BMP and TIFF
Text: TXT, HTML and RTF
Comics: CBZ and CBR
Vorinstallierte Leseproben 15 ausgesuchte kostenlose Leseproben
Schriftarten 7 Schriftarten, 17 verfügbare Schriftgrößen
Software Neue & optimierte Kobo Desktop Software (kostenlos)

* 1 GB ist verfügbar, um Inhalte zu speichern (über 1.000 eBooks). ** Abhängig vom individuellen Gebrauch. Tatsächliche Akkulaufzeit kann abweichen.[Quelle: http://www.kobobooks.de/touch_tech 26.01.13 12:00]

Wie schon öfter erwähnt, hat sich das Team der Stadtbücherei alle zehn angeschafften Modelle angeschaut und dieses hat mir am besten gefallen. Das lag nicht nur am Aussehen, sondern auch an seinen Feinheiten. Sein vollständiger Name ist „Kobo e-Reader Touch Edition“ und ist ab 88 € erhältlich. Der Reader wird mit Micro-USB-Kabel und einem Quickstart-Guide, also einer knappen Anleitung für den ersten Gebrauch, ausgeliefert.
Auf dem Display ist „Ausgeschaltet“ zu lesen. Der „Power-Schieber“ befindet sich auf der Oberseite. Dieser muss für einen Moment nach rechts gezogen werden, um das Gerät ein- oder auszuschalten. Der Kobo hat zusätzlich einen Sleepmodus. Wenn das Gerät zur Seite gelegt wird, schaltet es in einen Energiesparmodus, auf dem Bildschirm ist „Ruhemodus“ zu lesen, und anschließend wieder schnell einsatzbereit. Um diesen Modus zu nutzen, muss der Schieber nur kurz zur Seite geschoben werden. Durch seinen Touchscreen ist die Bedienung sehr einfach. Ist der Reader eingeschaltet, kann aus dem Startmenü auf die zuletzt gelesen Bücher zugegriffen werden, diese können durch einen einfachen Fingerdruck auf das Buch geöffnet werden. Außerdem kann von hieraus auf die „Bibliothek“ zugegriffen werden, in der sich alle E-Books oder E-Magazine befinden. Der „Shop“ und „Reading Life, wohinter Kobo „Social Reading“ anpreist, befinden sich auch im Hauptmenü.
Ist ein Buch geöffnet, kann durch Wischen nach rechts in diese Richtung geblättert werden, durch Wischen nach links blättert er nach links. Wird ein Wort oder Textabschnitt mit dem Finger ein paar Sekunden lang gedrückt, zeigen sich Definitionen und Übersetzungen. Das ist praktisch bei fremdsprachiger und Fachliteratur. Unterhalb des Bildschirms befindet sich eine Taste, die der auf Applegeräten ähnelt, mit dessen Hilfe Nutzer direkt auf die Hauptseite gelangen. Neben dem Lesen von E-Books kann per W-LAN der Webbrowser genutzt werden. Es stehen außerdem ein Zeichenblock für Notizen und ein Sudokuspiel zur Verfügung. Es ist leicht und liegt auch bei längerer Nutzung; aufgrund seiner gummierten Unterseite, gut in der Hand. Das Gerät kann keinen Sound wiedergeben. Ein weiterer Nachteil ist, dass beim Umblättern die Seite kurz schwarz aufblinkt, da sich die aktuelle und die neue Seite übereinanderlegen. Der sogenannte Ghosting-Effekt lässt sich bei Bedarf über die Einstellung ändern. Die Beseitigung dieses Schönheitsfehlers geht jedoch zulasten der Akkulaufzeit.
Der Bildschirm ist nicht beleuchtet, so dass im Dunkeln nicht gelesen werden kann. Es gibt inzwischen Zubehör, dass das Lesen mit E-Book-Readern noch komfortabler macht.

Beste Grüße
Stephanie Koopmann

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Ein Kommentar zu “E-Book-Reader „Kobo Touch Edition“

  1. […] Der E-Book-Reader Cybook Odyssey Edition 2013 ist eine gute und etwas günstigere Alternative zum Kobo Touch und dem Sony PRS-T2. Leider hat auch dieser Reader kein integriertes Licht, aber auch hierfür kann […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: