Wenn Kinder sprechen lernen

Kennt Ihr das? Sag mal „Maaaammaa“! Sag mal „Paaaapaa“! So fängt es bei jedem kleinen Menschen an. Wir wünschen uns sehnlichst, dass unser kleiner Wonneproppen endlich spricht.

Uns geht das mit Robyn nicht anders. Über ihr Erstes „Mama“ habe ich mich überschwänglich gefreut. Und auch der Papa freut sich, obwohl es da eher noch ein „Baba“ ist. Wir werden auch weiterhin das Sprechen mit ihr üben aber ich bin mir nicht sicher, ob das so eine gute Idee ist. Meine Mutter scherzt immer noch, dass sie das bei mir besser hätte sein lassen sollen 🙂
Und immer wenn meine Mutter das sagt, fallen mir zwei Geschichten ein, bei denen die Väter bestimmt dasselbe gedacht haben.

Die erste Geschichte fand in der Bücherei statt. Wir hatten damals noch unsere alte Theke mit der Medien-Transportanlage, als ein Vater mit seiner Tochter in die Bücherei kam. Die Kleine war vielleicht vier Jahre alt und in der schlimmsten Warum-Phase. Warum kontrollieren Sie die DVDs? Warum stapeln Sie die Bücher? Was machen Sie jetzt mit den Büchern? Warum legen Sie die Bücher in die Kiste? Wohin fahren die Bücher? Und was machen Sie dann mit den Büchern? Und so weiter und so fort … Der Papa hat nur entschuldigend gelächelt, aber ich fand das nicht schlimm und habe dem Mädchen alles genau erklärt. Ich hörte solche Fragen aber auch nicht den ganzen Tag. Nach 15 Minuten „Wieso? Weshalb? Warum?“ (zum Glück kam gerade kein anderer Kunde) fielen dem Mädchen dann auch keine Fragen mehr ein und so konnten sie glücklich nach Haus gehen 🙂

Die zweite Geschichte habe ich privat beim Einkaufen erlebt. Kennt Ihr noch das Schnappi-Lied?

Dann stellt euch einmal vor das ihr samstags morgens um kurz nach 8 Uhr euer Töchterchen im Einkaufswagen habt, das so laut, wie es nur geht „Schni Schna Schnappi“ singt. Lustigerweise war wieder ein Vater dabei, der sehr genervt war. Der Blick, den er uns zugeworfen hat, sprach auf jeden Fall Bände 🙂

Vielleicht sollte ich doch auf meine Mutter hören 😉

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: