Die Hildener Straßennamen und ihre Bedeutung, Teil 10

Liebe Leser!

Willkommen zu meinem letzten Beitrag über die Hildener Straßennamen und ihre Bedeutungen. Unsere letzte Reise führt uns in den Westen.

Haus Horst
Ehemaliger Rittersitz. Die letzten alten Gebäude wurden 1974 abgetragen. Mitglieder der hier ansässigen Ritterfamilie „von der Horst“ sind seit dem 13. Jh. nachweisbar.

Telleringstraße
benannt nach dem Eisenwerk Balke-Tellering & Co., einer Vorgängerfirma der späteren Vereinigten Rheinischen Stahlwerke.

Walter-Wiederhold-Straße
Walter Wiederhold (1885 – 1959), Fabrikant, Ehrenbürger von Hilden.

[Quelle: „Die Hildener Straßennamen und ihre Bedeutung“ zusammengestellt vom ehemaligen Stadtarchivar Dr. Gerd Müller]

Hiermit endet unsere Reihe „Die Hildener Straßennamen und ihre Bedeutung“. Wir hoffen, dass Euch die Reise gefallen hat.

Euer Team der Stadtbücherei

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: