Die Toten Hosen – Ballast der Republik

Am 4. Mai 2012 haben sie nach vier Jahren Wartezeit ihr neues Album veröffentlicht.
Bei dem Albumnamen hat man sofort die unangenehmen Gedanken, die seit dem zweiten Weltkrieg mit Deutschland verbunden werden, vor Augen. In einigen Liedern geht es um die Aufarbeitung der Kriegsgeschehnisse. Sie selbst sagen, das Album ist ein Versuch ein Lebensgefühl zu beschreiben und zwar das, dass alle Bürger den Ballast der Geschichte mit sich tragen.

Auf dem Album ist von Ballade bis Rockhymne alles vertreten und auf jeden Fall gut gelungen.

Die aktuelle Single „An Tagen wie diesen“ ist hier zu hören:

Da DTH dieses Jahr ihren 30. Bandgeburtstag feiern, haben sie zudem ein Jubiläums-Album herausgebracht. „Die Geister, die wir riefen“ ist nicht einzeln erhältlich, sondern nur als Sonderedition zusammen mit „Ballast der Republik“.
Auf dem Jubiläumsalbum sind gecoverte Songs, alte deutsche Lieder und musikalisch verfasste Gedichte zu hören. Im ersten Moment erscheint es einem gar nicht üblich für die Band, wenn man „Schrei nach Liebe“ von den Ärzten, „Rock me Amadeus“ von Falco oder „Die Moorsoldaten“ aus dem Jahr 1933 hört. „Die Moorsoldaten“ wurde übrigens von Häftlingen des Konzentrationslagers Börgermoor im Emsland geschaffen, die größtenteils politische Gegner des Nazi-Regimes waren.

Toll, dass die Toten Hosen uns nach so vielen Jahren immer noch erhalten bleiben. Dieses Jahr touren sie noch viel durch Deutschland und sind auf Festivals wie Rock am Ring und Rock im Park als Headliner zu sehen.
Und das Beste zum Schluss: die CD „Ballast der Republik“ werdet Ihr bald in unserem Bestand finden!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

2 Kommentare zu “Die Toten Hosen – Ballast der Republik

  1. asad 29. Mai 2012 um 23:19 Reply

    Good

  2. Se 9. Juni 2012 um 10:11 Reply

    Thanks for the comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: