Unser Team stellt sich vor: Birgit Halfkann

Heute möchte ich mich vorstellen:

Manchmal kann ich es selbst kaum glauben – aber ich arbeite tatsächlich schon seit 1980 als Diplom-Bibliothekarin in der Hildener Stadtbücherei.
Nach meinem Studium habe ich zunächst zwei Jahre in einer Behördenbibliothek gearbeitet, dort fehlte mir aber der Kontakt zu den Kunden.
Stadtbücherei Bismarckstr.

Dann wechselte ich in die Hildener Stadtbücherei (damals noch in der Bismarckstr.)  und bin, wenn auch nicht in demselben Gebäude,  aber an meinem Arbeitsplatz, tatsächlich all‘ die Jahre geblieben.
1982 wurde ich stellvertretende Leiterin,
2003 habe ich mein 25jähriges Dienstjubiläum gefeiert.
Ich bin nicht nur diejenige, die z. Zt. am längsten von allen Kolleginnen im Haus ist, sondern inzwischen auch die Älteste im Team.

Im Laufe meiner Berufsjahre war ich schon für alle möglichen Arbeitsbereiche zuständig, wenn auch manchmal nur kurzzeitig bzw. vertretungsweise: Von der Erwerbung und Bearbeitung von Kinderbüchern, Belletristik und Jugendbüchern, Sachliteratur, später auch Spielfilm-DVDs und CDs Unterhaltungsmusik, über Führungen für Kindergartenkinder, Schüler und Erwachsene, Fernleihe, Veranstaltungsarbeit, Auskunft und Beratung bis zur Organisation von Ausbildung und Praktika.

Heute bin ich nach wie vor stellvertretende Leiterin und weiterhin verantwortlich für den Bereich Ausbildung und Praktika.
Ich sitze fast täglich an einem der beiden Infoplätze und versuche, die anfallenen Fragen so gut wie möglich zu beantworten. Auch wenn es manchmal so scheint, dass ich dort sehr beschäftigt bin (z.B. bearbeite ich Medien, wenn niemand Hilfe benötigt), bin ich doch immer ansprechbar – ein Aufgabe, die mir nach wie vor Spaß macht.  Allerdings versuche ich heute, ähnliche „Missverständnisse“ zu vermeiden, wie ich eins aus der Anfangszeit an der Info in Erinnerung habe:
Bei der Nachfrage eines Kunden, wo denn die „Bücher zu Boxen“ stünden, bin ich mit ihm an das Regal mit den Sportbüchern gegangen.  Ganz entgeistert schaut er mich an: „… aber ich meine doch „Musikboxen“!
Ich betreue, teilweise mit Kolleginnen zusammen, einige Veranstaltungen, wie z.B. das jährliche Konzert zu den Jazztagen oder auch den Spielevormittag für die Generation Plus.

Ich bearbeite einen Teil der Sachliteratur: kaufe und katalogisiere die Medien für die Bereiche: Generation Plus, Infothek, Elternbibliothek (demnächst „Für Eltern und Pädagogen“), Persönlichkeit & Gesellschaft, Freizeit & Kreativität, Natur & Umwelt und Gesundheit (z.Zt. noch Sachgruppe V). Viele Themen dieser Bereiche interessieren mich auch persönlich und es macht viel Vergnügen, die
z. B. neuen Garten-, Einrichtungs- oder Kochbücher durchzublättern – um später festzustellen, dass diese Bücher auch von den Kunden nachgefragt und häufig ausgeliehen sind.

Zur Zeit arbeite ich daran, für meine Bereiche weiter die alte Aufstellung der Sachmedien durch die neue Aufstellung zu ersetzen, für die wir uns im letzten Jahr entschieden haben und die mit  Themebereichen arbeitet, wie ich sie schon genannt habe. Im Augenblick bearbeite ich den Bereich „Freizeit & Kreativität“. Spannend für mich ist, dass sich dort viele Themen finden, die früher in unterschiedlichen Sachgebieten standen und dass ich überlegen muß, wie diese in der neuen Aufstellung „unterzubringen“ sind.

Während am Anfang meiner Berufstätigkeit das „gedruckte Wort“, also Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, die Hauptrolle spielten, es sogar noch keine VHS-Videos gab, nur Schallplatten, um Musik zu hören (die aber in der Hildener Bücherei nicht angeboten wurden), hat sich viel verändert: DVDs, Blu-rays, CD-ROMs, Internet, Web2.0 – eine spannende Entwicklung – die für mich auch den Beruf so spannend macht, weil sich immer wieder etwas verändert …

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

2 Kommentare zu “Unser Team stellt sich vor: Birgit Halfkann

  1. Christa Sundermann 4. Februar 2013 um 18:13 Reply

    Hallo Birgit hier ist Christa von der Ostsee Schön dass es dich noch gibt und dass du deinen Beruf immer noch mit so viel Leidenschaft ausübst. wohnst du noch in Opladen.? wir haben noch unser Hotel und dazu noch 4 schöne Fe.Wo. und weil ich gerade eine Reservierung aus Hilden bekommen habe habe ich an dich gedacht Vielleicht hast du mal Lust dich zu melden auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute irgendwann jetzt hast du glaube ich auch Geburtstag
    Christa jetzt Sundermann

  2. hk 5. Februar 2013 um 09:08 Reply

    Hallo Christa,
    so „trifft“ man sich wieder! Das war eine gelungene Überraschung. Ich melde mich bei dir, versprochen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: