Und auf was verzichtet Ihr?

Vor Tagen hab ich noch darüber berichtet, dass die Fastenzeit beginnt und nun sind wir schon mittendrin. Aschermittwoch hat sie begonnen und wird am Sonntag vor Ostern enden (Palmsonntag). Das sind genau 40 Tage. Ursprünglich haben die Christen in dieser Zeit folgende Nahrungsmittel nicht zu sich genommen: Fleisch, Milchprodukte, Wein und Eier.

Die Zeit hat sich aber gewandelt und warum soll man nicht auch mal auf andere Sachen verzichten?

Ich habe mir letztens das Buch „Ich bin dann mal offline“ von Christoph Koch aus der Bücherei ausgeliehen. Hier erzählt der Autor, wie er die Zeit erlebte, als er 40 Tage lang kein Handy und kein Internet nutzt. Das ist mal eine ganz andere Art von „Fasten“ und ist bestimmt nicht nur für ihn schwierig.

Manche Leute verzichten auch auf Süßigkeiten, Zigaretten, Alkohol, Fernseher usw.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: